Straßenliste Wahlanfechtung Feuerwehr Jugendfeuerwehr Videos Inhaltsverzeichniss Kontakt Gästebuch Impressum

Startseite
2008
2009
2010
2011
2012
2013
2014


Heimatkundliches aus Werneuchen und der Umgebung


Satzungen der Stadt Werneuchen



Startseite
GO der SVV
Wasserbetrieb
Schmutzwasser
U-Siedlung
Vereine
Straßennutzung
Straßenreinigung
Verwaltung


Flag Counter Werneuchner Onlinezeitung


download

Weihnachtszeitung der Stadt Werneuchen von 1948

 

31.12.2013 - Werneuchen, Feuer in der Altstadt, nähe der alten Post

Ein Bürger meldete  um 21:15 einen Feuerschein in Verbindung mit starker Rauchentwicklung auf einem Hof in der Altstadt, nahe der alten Post. An der Einsatzstelle mussten wir jedoch Feststellen, dass es sich um ein kleines Lagerfeuer eines Anwohners handelte. Für die alarmierte Freiwillige Feuerwehr Werneuchen war nach dem Anrücken keine weiteren Maßnahmen erforderlich und der Einsatz  wurde vor Ort beendet. Die FF Werneuchen war mit dem LF 16/12 und dem TLF 20/40 im Einsatz.


30.12.2013, Werneuchen - Müll abgekippt

(mk) Fast eine LKW-Ladung Sofas, Sessel, Schränke, Damen- und Kinderschuhe etc. wurde gestern am Beiersdorfer Weg (an der Plattenstraße hinter Stienitzaue) entdeckt. Aufgrund der großen Menge an Wohn- und Sitzmöbeln kann davon ausgegangen werden, dass der Fahrer einen Helfer hatte. Wann die Verunreinigung und illegale Entsorgung des Abfalls und Hausmüll erfolgte ist noch unbekannt. mehr...


30.12.2013, Werneuchen - Ablesung der Wasserzähler

Die Stadtwerke Werneuchen GmbH erinnert in einer Mitteilung an die Ablesung der Wasserzähler zum 31. Dezember und bittet um Rücksendung der zugestellten Ablesekarten (portofrei) bis zum 10. Januar an den Eigenbetrieb der Stadt Werneuchen. Alternativ können die Zählerstände unter der Adresse www.stadtwerke-werneuchen.de unter dem Menüpunkt Verbrauchsabrechnung eingegeben werden. Die Zählerstände werden zur Erstellung der Jahresrechnung benötigt.


30.12.2013, Werneuchen - Neue Erkenntnisse zum Pferdeunfall auf Berliner Straße

(mk) Nach einer Pressemitteilung des Konstruktionsbüros Nachbar, Werneuchen kollidierte am vergangenen Dienstag Frau Petra Nachbar mit ihrem mindgrünen PKW Corsa mit einem schwarzen Ponywallach. Frau Petra Nachbar teilte mit, dass Sie um 4:20 Uhr am Ortseingang (aus Ri. Berlin), wo keine Straßenlaternen mehr vorhanden waren, im Übergang von hell auf dunkel, mit dem Pferd zusammenstieß.  mehr...


28.12.2013, Tiefensee - 72-Jährige bei Autounfall getötet

(mk) Nach offiziellen Informationen ist bei dem gestrigen Verkehrsunfall gegen 13:30 Uhr eine 72 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben geriet auf der leichten Rechtskurve vor Tiefensee ein 76-jähriger Autofahrer aus Berlin mit seinem PKW Toyota aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden PKW Mercedes aus Havelland zusammen. mehr...


27.12.2013, Tiefensee - Tödlicher Autounfall auf der B158

(mk) Gegen 14:15 Uhr ereignete sich auf der B 158 am Ortsausgang Tiefensee (aus Ri. Werneuchen) ein schwerer Autounfall. Offenbar kam ein PKW Toyota aus Berlin auf die Gegenspur und prallte frontal mit einem PKW Mercedes zusammen. Dabei kam eine Insassin des PKW Toyota ums Leben. Die Freiwillige Feuerwehr Werneuchen sperrte die Fahrbahn in beide Richtungen und nahm auslaufende Betriebsflüssigkeiten mit Bindemitteln auf. mehr...   


22.12.2013, Werneuchen - Stadtbrandmeister zog Bilanz

(Stadt Werneuchen) Werte Kameradinnen und Kameraden, ich möchte euch für die gezeigte Einsatzbereitschaft und für die aufopferungsvolle sowie selbstlose Tätigkeit im Dienste der Allgemeinheit danken. Das Jahr 2013 neigt sich dem Ende zu und es ist wieder an der Zeit um auf einereignisreiches Jahr zurückzublicken indem es für die Feuerwehrmitglieder unserer Stadt galt, mit viel Einsatzbereitschaft und Engagement, der Tradition zum Schutze der Bürger und ihrer Güter gerecht zu werden. mehr...


22.12.2013, Werneuchen - Bürgermeister zieht Bilanz

(Stadt Werneuchen) Nur noch wenige Tage, und das Jahr 2013 gehört der Geschichte an. Weihnachten steht vor der Tür, die Spannung, insbesondere unter den Kindern, wächst. Die Vorfreude ist erwartungsgemäß groß. Wie üblich, möchte ich zum Jahresende eine kurze Bilanz darüber ziehen, was in der Stadt Werneuchen, selbstverständlich einschließlich der Ortsteile, im zurückliegenden Jahr von den geplanten Vorhaben realisiert wurde.  mehr...


19.12.2013, Werneuchen - Adlersaal soll renoviert werden

(mk) Der Adlersaal soll im kommenden Jahr den heutigen technischen und bauordnungsrechtlichen Standards angepasst werden sowie auch neuen Nutzungsmöglichkeiten gerecht werden. Die Stadtverordneten haben dazu entschieden, dass ab 2014 schrittweise die Renovierung u. a. mit Fördermitteln aus der Stadtkernsanierung vorzunehmen. Die Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft und Soziales der Stadt Werneuchen wollen dazu ... mehr...


20.12.2013, Seefeld/Löhme - Werneuchen nun mit 8 Ortsteilen

(mk) Am gestrigen Donnerstag beschloss die Stadtverordnetenversammlung auf Antrag der Ortsbeiräte Uwe Scholz und Fred Engelke mit 17 Ja-Stimmen und einer Stimmenenthaltung die Teilung des bisher verbundenen Ortsteiles Seefeld und Löhme. Die Trennung soll u. a. die Eigenverantwortlichkeit und Unabhängigkeit wirksam fördern und mehr Demokratie schaffen. Hierfür war jedoch eine Änderung der Hauptsatzung nötig, welche bis zur Kommunalwahl 2014 wirksam werden soll. Bei der Diskussion wurde wieder einmal deutlich, dass Werneuchen selbst keinen Ortsbeirat hat und vor der Stadtverordnetenversammlung bisher nicht vertreten wird. Ein Defizit, welches immer mehr in das demokratische Bewusstsein rückt.


18.12.2013, Werneuchen – Auto aus Tiefgarage entwendet

Aus einer Tiefgarage in der Eichenstraße in Seefeld - Löhme verschwand heute am frühen Morgen ein PKW Audi TT mit dem amtlichen Kennzeichen BAR-HA 788. Der Fahrzeugwert wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.


17.12.2013, Werneuchen - Pferdeunfall auf der Berliner Straße

Gegen 4 Uhr morgens wurde der Polizei ein freilaufendes Pferd am Ortseingang gemeldet. Auch mit Hilfe des Besitzers wurde das Pferd durch die Polizei nicht gefunden. Gegen 6 Uhr überrollte eine Autofahrerin aus Werneuchen das auf der Straße befindliches Pferd. Die Autofahrerin erlitt einen leichten Schock. Obwohl die Straße beleuchtet war und Tempo 50 gilt hatte die Autofahrerin das Pferd nicht rechtzeitig bemerkt und nahezu ungebremst kollidiert. mehr...


10.12.2013 - Tiefensee - Fahrzeug in Flammen

Heute wurden die Ortswehren Werneuchen und Tiefensee wegen eines Fahrzeugbrandes gerufen.
Noch bevor die Feuerwehr eintraf konnte der Brand mit einem Pulverlöscher gelöscht und die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.


04.12.2013, Werneuchen - Weihnachtsmarkt öffnet am 7. Dezember

(Stadt Werneuchen) Der Werneuchener Weihnachtsmarkt öffnet am 7. Dezember 2013 um 14 Uhr wieder seine Türen. Ganz der Tradition der vergangenen Jahre folgend präsentieren sich auch in diesem Jahr Vereine, die Freiwillige Feuerwehr, und ortsansässige Firmen mit allerlei Leckereien wie Rostbratwurst, Backfisch, heißen Waffeln oder Crêpes, heißen Getränken und vielen selbst gemachten Überraschungen, die dem einen oder anderen Besucher vielleicht die Jagd auf individuelle Weihnachtsgeschenke erspart. mehr...


03.12.2013, Weesow/Schönfeld - PKW Unfall

Gegen 22:30 Uhr kam heute auf der Ortsverbindungstraße Willmersdorf/Schönfeld ein PKW von der Fahrbahn ab und schleuderte gegen einen Baum. Über Personenschäden liegen noch keine Meldungen vor. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Auch über die Unfallursache liegt noch keine Meldung vor. Zur Unfallzeit herrschte starker Nebel und überfrierende Glätte. mehr...

Link zum Video: http://youtu.be/Af18BMpHe-4  


30.11.2013, Werneuchen - 7. Kreisreiterball Barnim im Annenhof

(jph) Am 30. November hatte der Vorstand des Kreisreiterverbandes Barnim zum Kreisreiterball geladen. In der Festscheune des Annenhofes in Werneuchen war es wieder voll bis unter die Decke. Die Damen zeigten sich in eleganten Ballroben und auch die Herren der Schöpfung konnten sich im feinen Zwirn sehen lassen. Die äußeren Bedingungen stimmten also. mehr...


27.11.2013, Werneuchen - Mit 1,2 Promille unterwegs

In der Nacht zum Mittwoch wurde bei der Kontrolle eines Fahrzeuges ein Alkoholgeruch bemerkt. Ein Test beim 50-jährigen Fahrer ergab 1,21 Promille. Der Führerschein wurde eingezogen und eine Blutprobe in Bernau vorgenommen.


29.11.2013, Werneuchen – Hilfe für PKW Transporter

Auf regennasser Fahrbahn kam ein PKW Transporter mit Anhänger von der Fahrbahn ab. Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehr Werneuchen, welche den Transporter wieder auf die Straße zog. mehr...


21.11.2013, Werneuchen - Scherzanrufer alarmierte Feuerwehr

Heute Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr von der Leitstelle wegen eines Brandes in der Freienwalder Straße alarmiert. Vor Ort entpuppte sich der vermeintliche Brand als Lagerfeuer eines Bauernhofbesitzers. Wer den Brand gemeldet hatte war weder bekannt, noch wurde der anonyme Anrufer vor Ort angetroffen.


19.11.2013, Werneuchen – PKW-Anhänger verschwunden

Von seinem Abstellplatz in einem Hinterhof der Freienwalder Straße verschwand in der Nacht zum 19.11.2013 ein mit Gerüstteilen beladener PKW-Anhänger.


18.11.2013, Werneuchen - Gericht entscheidet am 16. Januar 2014 über Wahlbetrugsvorwürfe gegen die Stadtverordneten, den Wahlprüfungsausschuss und den Bürgermeister Burkhard Horn

Öffentliche Verhandlung findet am 16. Januar 2014, 11 Uhr im Sitzungssaal 2 des VG statt.

(mk) Am 16. Januar findet im Saal 2 des Verwaltungsgerichtes Frankfurt/Oder die öffentliche Verhandlung in Sachen Wahlbetrug bei der letzten Bürgermeisterwahl statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können der Verhandlung beiwohnen.  Das Verfahren ist bereits seit 2 Jahren vor dem Verwaltungsgericht anhängig und begehrt die Ungültigkeit der letzten Bürgermeisterwahl. mehr...


14.11.2013, Werneuchen - Neues zur Anfechtung der Bürgermeisterwahl

(kk) Seit der letzten Wahl zum Bürgermeister der Stadt Werneuchen im Jahr 2011 muss sich das Verwaltungsgericht in Frankfurt an der Oder mit einer Klage beschäftigen, die das Wahlergebnis in Frage stellt. Dem Bürgermeister, Burkhard Horn (Die Linke), wird vorgeworfen, als damaliger Amtsinhaber das Amtsblatt Werneuchen und andere Dokumente sowie die Homepage des Verwaltungsamtes für Wahlwerbung genutzt zu haben. Entsprechende gesetzliche Bestimmungen und die Richtlinie zur Wahl hauptamtlicher Bürgermeister des Innenministeriums des Landes Brandenburg sollen dabei außer Acht gelassen worden sein. mehr...


13.11.2013, Werneuchen - Bürgermeister Horn zum DSL Ausschreibungsverfahren

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

(Stadt Werneuchen) In unregelmäßigen Abständen und mit abnehmender Tendenz erhält die Stadtverwaltung von Bürgerinnen und Bürger und potenziellen Neubürgern Anfragen zur Versorgung mit DSL. Nun könnte man daraus schließen, dass das Interesse an dieser Versorgung in den Hintergrund getreten wäre oder die angebotenen Alternativen durch Satellitenanlagen oder LTE ausreichend seien. Nun, dies mag auf den ersten Blick so scheinen, jedoch ist die Erwartung, dass man auch in Werneuchen und seiner Ortsteile mit den modernsten Informationsleitungssystemen ausgestattet ist ungebrochen bzw. steigend. mehr...


12.11.2013, Werneuchen - DSL-Initiative will Aktivitäten der SVV untersuchen

An die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung Werneuchen,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Horn

(DSL Initiative) Ein Werneuchner Einwohner hat die Interessengemeinschaft „Werneuchen-DSL“ ins Leben gerufen, um eine DSL-Versorgung für Werneuchen und den angeschlossenen Ortsteilen zu unterstützen. Die Initiative möchte zuerst eine Informationsveranstaltung planen und der voraussichtliche Veranstaltungsort soll das "Siedlerheim in Werneuchen" sein. Als nächstes sollen dann Vertreter der Interessengemeinschaft den Stadtverordneten die "Sorgen und Probleme", die sich aus der Nichtexistenz schneller Internetanschlüsse ergeben, vortragen. mehr...


11.11.2013, Werneuchen - Buntes Treiben auf dem Marktplatz


08.11.2013, Eberswalde - Feuerteufel gefasst - Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Von Ende September bis Ende Oktober 2013 kam es in Eberswalde zu insgesamt drei Bränden in einem Mehrfamilienhaus an der Senftenberger Straße. Eine Vielzahl von dortigen Mietern wurden durch diese Brände gefährdet, teilweise erlitten Anwohner sogar Verletzungen, welche ärztliche Behandlungen nach sich zogen. Der Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Barnim ist es im Zuge ihrer Ermittlungen nun gelungen, den Tatverdächtigen zu ermitteln.  mehr...


07.11.2013, Werneuchen – Einbruchsdiebstahl aus Einfamilienhaus

Am 07.11.2013, in der Zeit zwischen 11:30 und 19:30 Uhr, drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Seefelder Chaussee ein. Nach ersten Erkenntnissen fehlt seitdem Schmuck, Fototechnik und eine Uhr. Der Schaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.


07.11.2013, Werneuchen - Stadtverordneten leiden immer mehr an Realitätsverlust

Seit der letzten Bürgermeisterwahl muss sich das Frankfurter/Oder Verwaltungsgericht mit dem Vorwurf an die Werneuchener Stadtverordneten befassen, unerlaubte Wahlbeeinflussung durch den amtierenden Bürgermeister B. Horn, toleriert und auch aktiv gefördert zu haben. Diese Wahlmanipulation gegenüber den freien Werneuchener Wählerinnen und Wählern wird, nach Einschätzung von Experten, am Verwaltungsgericht nicht ohne Konsequenzen für die Gültigkeit der letzten Wahl bleiben. mehr...


05.11.2013, Werneuchen – Renault Laguna verschwunden

In der Nacht zum 05.11.2013 verschwand von seinem Abstellplatz in der Dorfstraße ein grauer Renault Laguna. Trotz Fahndung konnte der Wagen bislang nicht wieder aufgefunden werden. Dem Besitzer entstand somit ein Schaden von rund 15.000 Euro.


05.11.2013, Potsdam - Licht ins Dunkel bringen!

40 Prozent aller Beleuchtungsmängel bei Radfahrern

(Pol Barnim)  Sehen und gesehen werden – dies ist das A und O in der dunklen Jahreszeit. Im Straßenverkehr hängt dabei vieles von der richtigen Beleuchtung des Fahrzeugs ab. „Funktionstüchtiges und richtig eingestelltes Licht kann Leben retten. mehr...


05.11.2013, Potsdam - Das Landespolizeiorchester Brandenburg zu Gast in Polen

(Pol Barnim) Das Polizeiorchester des Landes Brandenburg spielt, einer guten Tradition folgend, auch in diesem Jahr im Nachbarland Polen für die dortige Bevölkerung. Auf Einladung des Bürgermeisters und der Bürgervorsteher der Stadt Drawsko Pomorskie spielt das Landespolizeiorchester am Polnischen Unabhängigkeitstag dem 11. November 2013 um 19:00 Uhr im Kulturhaus der Stadt Drawsko Pomorskie. mehr...


04.11.2013, Beiersdorf/Freudenberg - Bürgerinitiative gegen Anschluss

(mk) Eine Bürgerinitiative in Beiersdorf/Freudenberg wehrt sich gegen die "zentralistischen Pläne der rot-roten Landesregierung in Brandenburg", welche plant das Amt Falkenberg-Höhe wegen zu geringer Einwohnerzahlen aufzulösen. Danach soll die Gemeinde Beiersdorf-Freudenberg der Stadt Bad Freienwalde als Ortsteil angegliedert werden. Das aber will sich die Bürgerinitiative in keinem Fall überstülpen lassen! Beiersdorf/Freudenberg sollen eine freie Gemeinde bleiben. mehr..


03.10.2013, Werneuchen - Pilzsammler verirrte sich

Die Polizei hat in einem Waldstück bei Werneuchen einen Pilzsammler gerettet, der sich verirrt hatte. Die Eheleute waren zusammen im Wald bei Freudenberg unterwegs; als der Mann allein zum Auto zurücklaufen wollte, hat er sich verlaufen. Seine Frau meldete ihren Mann dann per Notruf als vermisst. Auf der Suche nach ihm setzte die Polizei einen Hubschrauber und einen Fährtenhund ein. Jedoch brachte erst ein Anwohnerhinweis die Beamten Stunden später auf die Spur des unversehrten Verirrten.


01.11.2013, Blumberg – Autodiebstahl

Aus dem Wiesenring verschwand in der Nacht zum 31.10.2013 ein VW Caddy im Wert von rund 7.500 Euro. In dem Wagen hatte sich noch diverses Elektrowerkzeug befunden. Nun ermittelt die BAO „Grenze“ zu den Tätern und zum Verbleib des Autos.


31.10.2013, Werneuchen - Neues zur Ortsumfahrung B158n

(kk) In der letzten Sitzung der SVV Werneuchen gaben die Stadtverordneten eine Stellungnahme zu den, laut Bundesverkehrswegeplanung vorgesehenen Ortsumfahrungen Seefeld/Löhme und Werneuchen, genannt B158n, ab. Danach wird einer Umfahrung für Seefeld/Löhme zugestimmt jedoch die Ortsumfahrung für Werneuchen abgelehnt. Zuvor hatte der Werneuchener Bürgermeister, Burkhardt Horn (Die Linke), noch in der MOZ erklären lassen, Zitat in der MOZ vom 15.07.2013, “Wir wissen nicht, wie diese Maßnahmen dorthin gekommen sind”. mehr...


30.10.2013, Seefeld/Löhme – Einbrecher stehlen Bootsmotor

In der Zeit zwischen dem 27.10. und 29.10.2013 begaben sich Unbekannte, nach gewaltsamer Öffnung der Umfriedung, auf ein Privatgelände in Seefeld/Löhme. Dort demontierten die Eindringliche einen Außenbordmotor und nahmen diesen mit. Dem Besitzer entstand ein Schaden von rund 8.000 Euro.


29.10.2013, Blumberg – Sattelzug kollidiert mit Baum

Um die Mittagszeit des 28.10.2013 war ein 32-jähriger Mann mit seiner Sattelzugmaschine Daimler auf der Freienwalder Chaussee unterwegs. Gegen 11:50 Uhr kam er in Höhe Abzweig Elisenau aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab und das Gespann kollidierte mit einem Baum. Dabei wurde der Fahrer leicht verletzt. Der mit rund 500 Litern Dieselkraftstoff beladene Tankauflieger musste durch die Feuerwehr Eiche abgepumpt werden. Durch den Unfall liefen sowohl aus dem Tank der Sattelzugmaschine als auch aus dem Auflieger Kraftstoff aus. mehr...


26.10.2013, Beiersdorf - Treibjagd

(mk) Am 26.10.2013 veranstalteten Jäger und Jagdhelfer in der Gemarkung Beiersdorf eine Treibjagd. Um 10 Uhr versammelte man sich auf dem Platz vor dem Beiersdorfer Gasthof. Nach einer Ansprache, der üblichen Belehrung wurden die Treibergruppen unter den Treibergruppenleitern zusammen gestellt. Anschließend begaben sich Treiber und Jäger auf die ihnen zugewiesenen Plätze. mehr...

 

24.10.2013, Werneuchen - Landesbeauftragter für Opfer der SED-Diktatur im Rathaus

Die Beauftragte des Landes Brandenburg zur Aufarbeitung der Folgen der kommunistischen Diktatur (LAkD) bietet Beratungen für Bürgerinnen und Bürger an, die unter der SED-Diktatur gelitten haben und durch Maßnahmen des ehemaligen Ministeriums für Staatssicherheit in ihren Rechten verletzt worden sind.
In Einzelgesprächen haben Betroffene die Möglichkeit, ihre eigenen Schicksale, ihre Erfahrungen und Erlebnisse zu schildern und können sich nach Möglichkeiten erkundigen, wie ihnen geholfen werden kann, bzw. wie sie ihre Rechte geltend machen können.
mehr...

 

23.10.2013, Werneuchen – Einbrecher bestehlen Obstbaubetrieb Mehlich

Einen Schaden von rund 1.400 Euro hinterließen Einbrecher bei Obstbauern in der Freienwalder Chaussee. Die Langfinger waren auf dem Betriebsgelände in einen Schuppen eingedrungen und hatten elektrische Gartengeräte mitgenommen. Die Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln vorerst gegen Unbekannt.


22.10.2013, Gorzow - Aufgefundener Volkswagen und festgenommener flüchtiger Dieb

(Polizei Sulecin) Polizeibeamte der Kreiskommandantur der Polizei in Sulecin fanden einen in Deutschland entwendeten VW Caddy auf. Der Wert des aufgefundenen PKW beträgt ca. 71.000 Zloty. Dem Festgenommenen deutschen Staatsangehörigen wird Hehlerei vorgeworfen. Am vergangenen Donnerstag (17.10.2013) verrichteten Polizeibeamte der Verkehrspolizei der Kreiskommandantur der Polizei aus Sulecin ihren Dienst auf dem Gebiet von Boczów. mehr...


21.10.2013, Werneuchen - LKW tuschiert Gegenverkehr

Mit dem Schrecken kam am 21.10.2013, um 14:30 Uhr ein 70-jähriger Autofahrer auf der B 158 am Ortseingang Werneuchen davon. Sein Fahrzeug berührte einen entgegen kommenden LKW, der den Seitenspiegel abriss, die Fahrerscheibe zertrümmerte und für Blechschaden sorgte. Wer von beiden Fahrzeugen zu weit auf der Gegenfahrbahn fuhr war noch nicht bekannt. Der LKW leitete nach der Kollision eine Bremsung ein in dessen Folge ein hinter dem LKW fahrender VW Golf nicht mehr rechtzeitig zum Stehen kam und dem LKW auffuhr. mehr...  


11.10.2013, Seefeld - Blitzer im bundesweiten „Blitzermarathon" im Einsatz

Polizei zieht positives Fazit

Am Donnerstag, den 10.10.2013, beteiligte sich das Polizeipräsidium Land Brandenburg am 1. bundesweiten „Blitzermarathon“. Auch die Direktion Ost überwachte nach eigenen Angaben hier "mit zahlreichen Kontrollstellen die Sicherheit des Straßenverkehrs". Insgesamt waren nach einer offiziellen Pressemeldung über 130 Beamte an rund 50 Messstellen und auf einer darauf folgenden Pressemeldung an plötzlich ca. 100 Messstellen im Einsatz. mehr...


08.10.2013, Werneuchen - Neuer Schwabenstreich der Stadtverordneten?

(mk) Im Haushaltsentwurf der Stadt Werneuchen war von den Stadtverordneten ein Posten von 26.000 Euro für den Bau einer Fahrbahneinengung in der Wesendahler Straße eingestellt worden. Hiermit sollte angeblich ein Problem gelöst werden, welches seit dem Bestehen der Grundschule und der Wesendahler Straße als Hauptzufahrtsstraße existierte und im Wesentlichen darin bestand, dass die Schüler der Grundschule, welche aus Richtung Goethestraße, um die Grundschule zu erreichen die Wesendahler Straße überqueren mußten, keinen direkten Punkt dafür vorfinden konnten.

mehr...


02.10.2013, Vetschau - Lagerhalle in Brand

(mk) Am Mittwoch geriet aus noch ungeklärter Ursache etwa 1.000 qm mit Dachpappe belegter Dachfläche einer 3.000 qm umfassenden Lagerhalle im Industrie- und Technologiezentrum, dem Standort des ehemaligen Kraftwerkes Vetschau, in Brand. Über der Stadt Vetschau war bereits aus großer Entfernung eine große schwarze Rauchwolke zu sehen. Auf der in Brand geratenen Lagerhalle der Firma Walter Schmidt Chemie befand sich eine Photovoltaikanlage, welche ein Raub der Flammen wurde. mehr...    Video vom Brand


01.10.2013, Polizei warnt vor Trickbetrug

(Polizeidirektion Ost) Die Polizei kontrolliert Sie?! – Lassen Sie sich den Ausweis des Beamten zeigen, prüfen Sie diesen und zögern Sie nicht, im Zweifel die Polizeinotrufnummer (110) anzurufen, um sich die Echtheit bestätigen zu lassen. Immer wieder versuchen Trickbetrüger unter Vorspiegelung falscher Tatsachen, sich ihren potentiellen Opfern zu nähern, indem sie vorgeben, Polizeibeamte zu sein. Oft überzeugend im Auftritt, kann die Frage nach dem Dienstausweis schon eine abschreckende Wirkung beim Täter haben. mehr...


01.10.2013, Der Herbst hält Einzug – Polizei bittet um erhöhte Aufmerksamkeit im Straßenverkehr

(Polizeidirektion Ost) Bereits begonnen haben mit der Herbstzeit veränderte Witterungsbedingungen wie Nebel, Nässe und die Gefahr von überfrierender Nässe sowie die zeitiger einbrechende und länger andauernde Dunkelheit. Die Polizeidirektion Ost möchte in diesem Zusammenhang Hinweise zum veränderten Verhalten der Schulkinder sowie zum Einstellen auf die veränderten Verkehrsverhältnisse in der Herbstzeit geben.Auch auf innerstädtischen Straßen werden Kinder und Jugendliche die Ferienzeit für Aktivitäten im Freien nutzen. mehr...


25.09.2013, Politik Kommentar

Quo vadis – Werneuchen?

(Anm. der Red.: zu dt. Wohin gehst du - Werneuchen? bzw. Wie soll das weitergehen - Werneuchen?)

von Jan Pierre Habicht

Endlich sind die Wahllokale geschlossen, die Scheinheiligen auf dem Weg zurück in ihre gut geheizten Bundestagsbüros, die Wahlhelfer zufrieden mit ihrem bezahlten Dienst an der Gesellschaft und die teils grotesken Wahlplakate vergilbt. Der härteste Wahlkämpfer im Osten war mit Sicherheit Herr Brüderle, der doch ernsthaft für die Abschaffung des Soli einstand und dies – wohlgemerkt im Osten – auch überall verbreitete. Wenigstens waren er und seine gottlob nicht mehr wahrnehmbare Partei in diesem einen Punkt ehrlich. Das ist immer noch besser, als sich von der Hotel- und Gaststättenlobby bezahlen zu lassen. Aber es ist alles Schnee von gestern. Die wichtigen Wunden sind noch immer offen und bluten fröhlich vor sich hin.  mehr...


24.09.2013, Werneuchen - Feuerwehren rückten aus

Am Wahlsonntag wurden gegen 19:30 Uhr u. a. die FF Werneuchen und Seefeld/Löhme zu einem Einsatz in der Breite Straße/Altstadt gerufen und fuhren mit mehreren Löschfahrzeugen zum "Seniorenheim". Auch ein Rettungswagen erschien vor Ort. Nach etwa 15 Minuten rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich wieder einmal um einen Fehlalarm. Über die Gründe wurde nichts mitgeteilt.


23.09.2013, Werneuchen - Wahlergebnisse im Wahlkreis 59

Nach dem vorläufigen amtlichen Ergebnis für den Wahlkreis Nr. 59 mit der Stadt Werneuchen, Bernau usw. erreichte die CDU 34 %, gefolgt von der DIE LINKE (33%) und der SPD (20%). Hier die amtlichen vorläufigen Ergebnisse des Wahlkreises 59. mehr...

 


23.09.2013, Land Brandenburg - Ergebnisse zur Wahl zum 18. Deutschen Bundestag

Vorläufiges amtliches Ergebnis Stand 23.09.2013, 11 Uhr

(mk) Nach der Auszählung der Ergebnisse in den zehn brandenburgischen Bundestagswahlkreisen ist der große Gewinner die CDU mit ihrem bisher besten Wahlergebnis seit 1990. Die CDU errang fast 35 % der Zweitstimmen und steigerte sich im Vergleich zur Bundestagswahl 2009 um fast ein Viertel (23,6 %). Die Linke verloren bei den Brandenburger Wählern dramatisch über 8%  (im Vergleich zur Bundestagswahl 2009) und erreichen nun nur noch 22,4 % bei den Zweitstimmen.


23.09.2013, Werneuchen - Gemeindekirchenratswahlen finden im Oktober statt

Im Oktober und November findet die Gemeindekirchenratswahl in unser Gemeinden statt. So sind die Termine in den einzelnen Orten:
• Sonntag, 6.10. in Seefeld von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr
• Sonntag, 20.10. in Werneuchen von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr
• Sonntag, 20.10. in Löhme von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Nach der Wahl, bzw. während des Gottesdienstes erfolgt jeweils die Auszählung und Bekanntmachung.
• Sonntag, 3.11. Krummensee 9.00 Uhr Gottesdienst, danach die Wahl.
Folgende Kandidaten für die Wahl stehen bereits fest:  
mehr....


23.09.2013, Werneuchen - Pfarrer Brilla zu den Gemeindekirchenratswahlen

Liebe Gemeindeglieder! Viele Menschen tragen die Sehnsucht nach Frieden, Harmonie, Glück, Gerechtigkeit, Zufriedenheit, Wohlbefinden, Gesundheit in sich. Diese Sehnsucht drückt sich im christlichen Glauben in der Sehnsucht nach dem Reich Gottes aus. Wir Christen erwarten das Reich Gottes, in dem der wahre Frieden, der Schalom Gottes, sich erfüllen wird. Doch angesichts der Bosheit dieser Welt verzagen manche und fragen sich, wird denn das Reich Gottes überhaupt mal kommen? mehr...


23.09.2013, Werneuchen - Theateraufführung in der Kirche

Bereits am 26. Mai gastierte das Theaterensemble „Märkisch Hoffnungsland" aus Bad Freienwalde in der Kirche. Dieses Mal wurde das Stück „Der Brief aufgeführt. Inhaltlich ging es darum, wie Menschen unschuldig in finanzielle Schulden geraten und immer weiter darin verstrickt werden. Dann aber geschieht es wie im Märchen, dass sie von ihren Schulden befreit werden. Der Leitsatz über dem Stück war aus der Bibel:„Vergeltet nicht Böses mit Bösem". Die Darbietung war wie immer fast professionell obwohl die Schauspieler alle Laien waren. Es war ein kultureller Höhepunkt im Gemeindeleben.


19.09.2013, Werneuchen - Kinderprogramm für Oktoberferien

Ev. Kirche bietet Oktoberferienprogramm für Kinder an

Liebe Familien, die Ferien sind vorbei und der Alltag beginnt. Ich hoffe sie konnten sich alle gut erholen und gemeinsam schöne Ferien verbringen. Auch wir wollen wieder beginnen. Gern würde ich wieder eine Krabbelgruppe für Kinder von 0-3 Jahren in Begleitung aufbauen. Wer dazu mehr erfahren und sich anmelden möchte, melde sich bitte bei mir unter: 0160 94578238. mehr...


17.09.2013, Werneuchen - Informationen zur Wahl am Sonntag

Am 22. September 2013 findet von 8.00 bis 18.00 Uhr die Wahl zum 18. Deutschen Bundestag statt. In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 19.08.2013 bis 01.09.2013 übersandt worden sind, sind der Wahlbezirk (13 Wahlbezirke) und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Wahlbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist. mehr...


17.09.2013, Krummensee - Erneuerung der Fahrbahnoberfläche

(Stadt Werneuchen) Die Stadt Werneuchen hat die Erneuerung der Fahrbahnoberfläche des Wegendorfer Weges im OT Krummensee beauftragt. Die Arbeiten erfolgen ab Montag, den 16.09.2013. Um einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten zu gewährleisten, möchten wir die Anwohner bitten, in diesem Zeitraum keine Fahrzeuge im Seitenbereich der Fahrbahn und auf der Fahrbahn zu parken. Je nach Wetterlage sind die Arbeiten bis zum 27.09.2013 abgeschlossen. Die Arbeiten erfolgen durch die Firma Mainka Straßenunterhaltung GmbH.


17.09.2013, Werneuchen - Finanzminister Markov (Die Linke) feiert "große Erfolge"

(mk) Kürzlich lud der brandenburgische Finanzminister Helmuth Markov (Die Linke) im Rahmen des so genannten Konversionssommers auf den ehemaligen Flugplatz in Werneuchen ein. Das aktuelle Amtsblatt informiert mit Farbbildern auf der Titelseite. Der Besuch war medienwirksam angelegt, die Schützengilde schoss Salut sowie Rundflug und Rundfahrt standen auf seinem Programm. Doch Markov schien bei diesem Karussellrummel mehr und mehr an einem Realitätsverlust zu leiden, denn er schlug äußerst merkwürdige Töne an. mehr....


16.09.2013, Werneuchen - Mit Kanonendonner und Schulterklopfen

(kk) Wie sehr sich die Sicht der Dinge doch unterscheiden kann! Der Brandenburger Finanzminister, Helmuth Markov (Die Linke), lud im Rahmen des so genannten Konversionssommers auf den ehemaligen Flugplatz in Werneuchen. Um sein Fazit vorweg zu nehmen “das ist genau das, was wir brauchen”. Tatsächlich beschreibt der Brandenburger Finanzminister die Werneuchener Tatsachen als Erfolg auf ganzer Linie und dabei steht er sogar mitten drin, umgeben von Ruinen – die einstmals als voll funktionstüchtige Bauten von der russischen Armee übergeben wurden. mehr...


10.09.2013, Werneuchen - Containerstandort Wegendorfer Straße aufgehoben

(Stadt Werneuchen) Aufgrund zunehmender Beschwerden und Hinweise zum Thema der umfangreichen Vermüllungen des DSD-Standortes in der Wegendorfer Straße haben sich die Stadt Werneuchen, die entsorgungspflichtige Körperschaft, der Entsorgungsträger und die Firma Remondis darauf verständigt, den Standort aufzuheben und die Durchfahrt der Wendeschleife abzusperren. mehr...


10.09.2013, Weesow - Gedenkfeier der CDU für Opfer sowjetischer Internierung

Der Abgeordneter des Deutschen Bundestages und Vorsitzender der CDU im Kreisverband Märkisch-Oderland Hans Georg von der Marwitz weilte am Samstag den 8.9.2013 auf Einladung der CDU-Werneuchen in Weesow, um an einem Stillen Gedenken der Opfer des sowjetischen Speziallagers, teilzunehmen. Zwischen Mai und August 1945 befand sich hier ein Durchgangslager für internierte Parteiangehörige kleiner und mittlerer Funktionsträger der NSDAP z.B. Lehrer, Eisenbahnangestellte und Landwirte. mehr....


10.09.2013, Werneuchen – Einbruch in Lebensmittelgeschäft

Gewaltsam verschafften sich derzeit noch Unbekannte im Zeitraum vom 07.09.2013 bis zum 09.09.2013 Einlass in ein Lebensmittelgeschäft in der Freienwalder Straße. Anschließend durchsuchten sie das Objekt und entwendeten Bargeld. Durch die angerichteten Zerstörungen summiert sich der Schaden auf rund 3.500 Euro.


02.09.2013, Bernau – Raubkatze gefunden

Ein Anwohner der Wandlitzer Chaussee meldete am 01.09.2013 einen seltenen Fund! Gegen 16:50 Uhr war ihm ein leopardenähnliches Geschöpf aufgefallen. Das männliche Jungtier entpuppte sich als Serval mit einer Schulterhöhe von 60 cm. Mittels Fangnetz gelang das Einfangen der gelb - schwarz gefleckten Raubkatze, ohne dass diese verletzt wurde. Nun ist der Racker erst einmal bei einem sach- und fachkundigen Veterinär in Quarantäne. mehr...


01.09.2013. Werneuchen – Schulhof für Europaschule übergeben

Am 30.08.2013 wurde, unter ausgewählter Presse, der neue Schulhof für die Europaschule feierlich übergeben. Der Bürgermeister der Stadt Werneuchen und die Schulleiterin hielten dazu Festansprachen und die Schulband "Saitenwaise" sorgte für den musikalischen Rahmen. Das Schulgelände umfasst etwa 6000 qm. Die Baumaßnahme erfolgte mit Unterbrechungen in einem 3-Jahres Zeitraum.


30.08.2013. Werneuchen – Wohnhaus aufgebrochen

Am Vormittag des gestrigen Tages verschafften sich Unbekannte gewaltsam durch das Terrassenfenster Zugang zu einem Wohnhaus im Ortsteil Seefeld-Löhme. Die Einbrecher begaben sich in das Obergeschoss und entwendeten Schmuck. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden.


28.08.2013, Werneuchen/Weesow - 8. Kutschenrallye Werneuchen 2013

(jph) Eine bessere Vokabel kann man für die Kutschenrallye der Reit- und Fahrgemeinschaft Werneuchen leider nicht mehr finden. Wenn 24 Gespanne auf fünfhundert Menschen treffen, die sich voller Wonne dem Fahrsport widmen und Nicole Heinrich die Moderation übernimmt, bleibt kein Auge trocken – und auch keine Kehle. Volksfeststimmung eben. Sie schwadronierte wieder und dabei höchst unterhaltsam über die Teilnehmer, den Sinn von alkoholhaltigen Getränken mehr...


26.08.2013, Hirschfelde - Der Förderverein Dorfkirche informiert

Sehr geehrte Vereinsmitglieder, sehr geehrte Hirschfelder sowie ALLE die den Wiederaufbau der Hirschfelder Kirche unterstützen möchten. Es ist so weit, die Ausschreibungsunterlagen für den Wiederaufbau der Hirschfelder Kirche sind in Arbeit (Architektenbüro). Nach der Auswertung der Submission kann August/September mit dem ersten Bauabschnitt, Dacherneuerung, begonnen werden. Es sind aber viele Eigenleistungen wie Abriss, Stemmarbeiten (alter Fußboden entfernen u.v.m.) von uns zu erbringen und dazu brauchen wir Ihre tatkräftige Unterstützung und Hilfe. mehr...


26.08.2013, Seefeld/Löhme - 4. Unternehmer Stammtisch

Am 3. September um 19 Uhr findet nunmehr der 4. Unternehmer-Stammtisch Seefeld-Löhme in der Fischerhütte in Seefeld statt. Dieses Forum, gedacht als lockerer Treff für den Austausch von Ideen, Erfahrungen und Meinungen der ansässigen Unternehmer und Freiberufler (ohne Vereinszwang), stößt überraschend auf reges Interesse. Hier wird kritisch hinterfragt, werden Probleme diskutiert, aber eben auch Grenzen und Zuständigkeiten aufgezeigt. Durch Einladungen an Gäste wie den Bürgermeister Hr. Horn, den Leiter des Ordnungsamtes usw. möchten wir immer wieder neue ... mehr...


23.08.2013, 23:30 Uhr, Seefeld - Vollsperrung nach Transporterunfall

(mk) Nach ersten Erkenntnissen kam gegen 22:30 Uhr ein Transporter aus Berlin auf der B158, zwischen Seefeld und Blumberg ins Schleudern und stürzte um. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern zur Zeit an. Möglicherweise berührte das Fahrzeug die Bordsteinkante der Verkehrsinsel am Abzweig zum Gewerbegebiet Seefeld, stieß in Folge gegen einen Mast, kam ins Schleudern und stürzte schließlich quer zur Fahrbahn um. Polizei, Krankenwagen und die Freiwillige Feuerwehr Werneuchen waren im Einsatz. mehr...


17.08.2013, Werneuchen - Vollsperrung durch den Bau einer Ampel

(mk) Zwischen dem 26.08.2013 und 06.09.2013 kommt es im Kreuzungsbereich der Freienwalder Str. (B 158) und der Poststr. (L 235) zu erheblichen Verkehrsbehinderungen durch eine Vollsperrung. Grund ist der Bau einer weiteren Lichtsignalanlage (kurz: Ampel), welche durch die Ansiedlung u. a. der neuen Filialen von Aldi und Edeka, nötig geworden waren. Kritiker befürchten indessen durch den Bau der weiteren Ampel, insbesondere zu den Spitzenverkehrszeiten mehr...


17.08.2013, Werneuchen - Neue Bushaltestelle in Stienitzaue

In Stienitzaue wurde eine neue Bushaltestelle mit einer Wendeschleife errichtet. Die Investition soll eine deutliche Verbesserung für Anwohner und auch Kinder, deren Schulweg nun verkürzt wird, bringen. Ob damit eine bessere Anbindung an den leicht zu Fuß erreichbaren Bahnhof erfolgt, ist dagegen eher unwahrscheinlich. Die frühere Buswendeschleife in der Beiersdorfer Straße befand sich auf Privatland und deshalb wurde der nun 600 Meter entfernte neu errichtete Standort ausgewählt. Die Bauarbeiten hatten, besonders für ansässige Pferdehofbesitzer und Landwirte, auch aufgrund der laufenden Erntesaison, erhebliche Verkehrseinschränkungen zur Folge.


13.09.2013, Weesow - Straße wieder gefahrlos passierbar

(mk) Aufgrund verdichteter Bodenflächen leitete der Besitzer einer Pferdehofanlage in Weesow über einen selbst gebuddelten Graben, überschüssiges Regenwasser von seinen Koppelflächen ab. Aufgrund der letzten stärkeren Regenfälle gelangten kürzlich große Mengen dessen Regenwassers auf die Weesower Dorfstraße und hinterließen u.a. erhebliche Spülsandrückstände auf der Straße und versandeten die Gullikanäle. mehr...


11.09.2013, Polizeieinsatz der Polizeidirektion Ost zur geplanten Rockerausfahrt

(Polizei Barnim) Am vergangenen Samstag am 10.08.2013 führten mehrere Rockerclubs zwischen 12:00 und 18:00 Uhr eine groß angelegte Rockerausfahrt in Teilen des Landes Brandenburg durch. Diese Ausfahrt wurde im Internet öffentlich beworben. Die Polizeidirektion Ost rechnete aufgrund vergangener derartiger Ausfahrten mit bis zu 200 Rockern als Teilnehmer und führte dazu einen Polizeieinsatz durch. Auch unter Berücksichtigung der Gewaltbereitschaft mancher Rocker in der Vergangenheit hatte sich die Polizei personell und auch materiell darauf vorbereitet.


13.08.2013, Tiefensee - Baum auf Schienen

Ein Baum musste etwa 500m vor Tiefensee von den Schienen geräumt werden. Im Einsatz: Feuerwehr Werneuchen mit Lf 16/12 und MTW. Der Einsatz dauerte von 20.27 - 21.00 Uhr.


10.08.2013, Werneuchen - Polizeieinsatz gegen "MC Hells Angels"

(mk) Es sollte ein unbeschwerter Motorradparcours der traditionellen "Pokerfahrt" des "Motorradklubs Hells Angels Berlin" und des "Motorradclubs MC Werneuchen E18", als eine Etappenstation werden. Bei gutem Wetter, blauem Himmels und scheinender Sonne, hatten sich dann auch zahlreiche Liebhaber der schönen Motorengeräusche in Berlin zusammen gefunden, um an der alljährlichen Pokerfahrt des Klubs teilzunehmen. mehr...

Video des Polizeieinsatzes gegen den MC Werneuchen


10.08.2013, Werneuchen - Fahnenweihe der Freiwilligen Feuerwehr Willmersdorf

(mk) Heute fand ab 11 Uhr in Willmersdorf ein Festumzug der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Werneuchen unter Beteiligung der Ortswehren, einiger Nachbar- und befreundeter Wehren statt. Anlass war die anstehende Weihe einer Fahne für die Freiwillige Feuerwehr Willmersdorf. Ein Sprecher der FF Willmersdorf bedankte sich auf dem Festplatz vor dem Kriegerdenkmal bei den Mitgliedern des Förderverein und dem ehemaligen Freizeitverein der Freiwilligen Feuerwehr und mehreren Bürgern aus Willmersdorf, ohne deren Unterstützung die Feuerwehrfahne nicht möglich gewesen wäre. mehr...  

Video der Fahnenweihe der FF Willmersdorf


08.08.2013, Hirschfelde, Umgekippte Bäume versperrten Fahrbahn

Die Polizei forderte die FF Werneuchen zu mehreren über eine Straße, ca 800m hinter Hirschfelde, gefallene Bäume an. Unter Einsatz einer Kettensäge zersägte die FF Werneuchen die Hindernisse und räumte diese von der Fahrbahn. Im Einsatz war die Feuerwehr Werneuchen mit LF 16/12 . Der Einsatz dauerte von 08.47 - 09.56 Uhr.


07.08.2013, Willmersdorf - Freiwillige Feuerwehr bekommt Fahne

Feierliche Fahnenweihe zum Willmersdorfer Sommerfest

Seit vielen Jahren wurde davon gesprochen und nun ist es endlich soweit. Es sind genug Gelder gesammelt worden und die Freiwillige Feuerwehr Willmersdorf bekommt ihre lang ersehnte Fahne. Diese ist ein handgearbeitetes Einzelstück, gefertigt von der Firma Fahnenkösinger. Sie ist mit sehr viel liebe zum Detail hergestellt worden und somit ein wirkliches Schmuckstück. Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger, die seit vielen Jahren die Kameraden durch ihre Spenden unterstützt haben. mehr...


06.08.2013, Werneuchen - Märka an die HaGe verkauft

Nachdem das Bundeskartellamt keine Einwände gegen die Übernahme von 11 Märka Standorten in Brandenburg, Sachsen und Thüringen durch die Hauptgenossenschaft Nord AG, Kiel (HaGe) hatte wurde am 25. Juli 2013 die notwendige Zustimmung zum Abschluss der Transaktion erteilt, welche darauf zügig vollzogen wurde. Anfang letzter Woche (ab 1. August) gingen neben dem Grundstück und der Immobilie der Märka in der Mühlenstraße auch die Arbeitsverhältnisse der ... mehr...


06.08.2013, Blumberg – Zwei Todesopfer und ein Schwerverletzter bei VU

(Polizei Barnim) Am 06.08.2013 kam es auf der L31, der Ortsverbindung zwischen Blumberg und Elisenau, zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen war ein unfallbeteiligtes Fahrzeug, ein PKW BMW aus dem Landkreis Barnim, in Richtung Blumberg unterwegs gewesen. In dem Wagen befanden sich zwei männliche Insassen. Aus Richtung Elisenau kam ihnen ein PKW Lancia mit bayerischem Kennzeichen entgegen. Gegen 20:05 Uhr geriet der BMW aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem Lancia zusammen. mehr...


05.08.2013, Werneuchen - Brücke über die Stienitz unter Wasser

Auf Grund starker Regenfälle in der Nacht zum 05.08. überflutete die B158 im Bereich Freienwalder Straße Höhe Brücke über die Stienitz. Daraufhin wurde die Feuerwehr Werneuchen von der Regionalleitstelle Nordost alarmiert und sperrte die Einsatzstelle zwischen Köpenicker Str. und Wegendorfer Str. für den Verkehr. Danach reinigte die FF die in diesem Bereich befindlichen Regeneinläufe und ließ das Wasser ablaufen. Nach etwa 30 min konnten die FF die B158 für den Verkehr wieder frei geben. Im Anschluss wurden noch die im Bereich Stadt bekannten Problemstellen nach Starkregen kontrolliert und der Einsatz beendet. Im Einsatz war die Feuerwehr Werneuchen mit LF 16/12 und TLF 20/40. Der Einsatz dauerte von 01.18 - 02.10 Uhr.


05.08.2013, Schönfeld - Verkehrsunfall

Zu einem Verkehrsunfall in Schönfeld, Weesower Str. / Willmersdorfer Str.
wurde die FF Werneuchen zusammen mit den Kameraden der FF Schönfeld um 14.35 alarmiert. Die FF sicherte die Einsatzstelle, banden auslaufende Flüssigkeiten ab und beräumten die Unfallstelle. Im Einsatz war die Feuerwehr Werneuchen mit LF 16/12 und MTW, Ortsfeuerwehr Schönfeld mit TSF-W, Rettungsdienst BAR mit RTW's und NEF, Polizei und Stadtbrandmeister. Der Einsatz dauerte von 14.35 - 16.00 Uhr.


05.08.2013, Seefeld - Pumpwerk unter Wasser

Um 05.27 wurde fdie FF Werneuchen alarmiert. Kameraden der Ortsteilfeuerwehr Seefeld-Löhme forderten Kräfte nach, denn das dortige Pumpenwerk an der B158 stand trotz stundenlangen Einsatzes der Feuerwehr Seefeld und Krummensee
immer noch unter Wasser. Im Einsatz war die Feuerwehr Werneuchen mit LF 16/12 und MTW, die Ortsfeuerwehr
Seefeld/Löhme mit LF 20/16, die Ortsfeuerwehr Krummensee mit TSF-W, der Stadtbrandmeister und die Stadtwerke Werneuchen. Der Einsatz dauerte von 05.27 - 09-30 Uhr.


05.08.2013, Basdorf - Kleinkind über Stunden in geparktem PKW

Am 05.08.2013, gegen 13:30 Uhr, erhielt die Polizei einen Anruf von einer Bürgerin aus Basdorf. In diesem Telefonat informierte Sie die Beamten über einen Säugling, welcher sich bereits seit längerer Zeit in einem geparkten Fahrzeug in der Fuchsienstraße befindet und schreit. Aufgrund der aktuellen Außentemperaturen von knapp 30 Grad Celsius, bestand eine akute Gefahr für die Gesundheit des im PKW befindlichen Babys. Beim Eintreffen der Polizei und Rettungskräfte war noch immer kein Erziehungsberechtigter vor Ort. mehr...


02.08.2013, Werneuchen - Einschulungsfeier an der Grundschule

Am 03.08.2013 fand um 9.00 Uhr die öffentliche Einschulungsfeier für die Klassen 1a und 1b sowie um 10.00 Uhr für die Klasse 1c in der Turnhalle der Grundschule (Johann-de-Warnow-Str., Hangar 3) statt. Der erste reguläre Schultag ist der Montag, der 5.8.2013. An der Grundschule lernen rund 340 Kinder im Alter zwischen 5 und 12 Jahren, welche von 18 Lehrerinnen und Lehrern, davon einer Sonderpädagogin, unterrichtet werden. mehr...


31.07.2013, Werneuchen - Stadt schreibt Schulreinigungsleistungen aus

(Stadt Werneuchen) Ausschreibung von Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung in öffentlichen Einrichtungen
Die Stadt Werneuchen schreibt die Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung in öffentlichen Einrichtungen aus. Die Veröffentlichung ist am 19.07.2013 im bi-Ausschreibungsblatt erschienen.
zum Ausschreibungstext


31.07.2013, Schönfeld - Webseite der Feuerwehr Schönfeld wurde gesperrt

(mk) Die "Iranian Cyber Army" ist im Internet bereits eine gefürchtete Hacker-Gruppe, welche bereits mit spektakulären Angriffen auf bekannte Internet-Dienste wie Twitter und große Suchmaschinen Schlagzeilen machte. Wer als Besucher auf die Startseite kam, wurde automatisch auf eine Seite mit Schadsoftware weitergeleitet. Seit mehreren Tagen war die Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Schönfeld der Stadt Werneuchen von der "Cyper-Armee" okkupiert. Das nun ausgerechnet eine Webseite des Stadtverordneten der Stadt Werneuchen Karsten Lars Dahme (dieLinke) ferngesteuert wurde und mit deren Hilfe ... mehr...


30.07.2013, Werneuchen - Anfechtung der Bürgermeisterwahl weiter unbearbeitet

(mk) Wie die 4. Kammer des Verwaltungsgerichts Frankfurt/Oder, auf Anfrage mit Schreiben vom 14.06.2013, mitteilte gehen dem Wahlanfechtungsverfahren noch eine Reihe älterer Streitsachen mit gleicher Dringlichkeit voran. Die Kammer wäre bemüht diese Streitsachen zügig abzuarbeiten, um sich dem Wahlanfechtungsverfahren zuwenden zu können. Allerdings sei die Kammer auch für das Gebiet des Ausländerrechts und die dort häufig eingehenden vorläufigen Rechtsschutzverfahren zuständig, welche wegen der betroffenen Rechtsgüter Vorrang genießen. mehr...


28.07.2013, Werneuchen - Wetterdienst warnt vor Unwetter

Nach dem Warnlagebericht für Brandenburg des Deutschen Wetterdienst sind am Sonntag Nachts und am Montag örtlich unwetterartige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel möglich. In der Nacht zum Montag und am Montag zieht eine Kaltfront über unseren Raum ostwärts. Auf ihrer Rückseite wird wieder kühlere Meeresluft herangeführt. In der Nacht kann es deshalb kräftige Gewitter geben, die mit Starkregen über 25 Liter je Quadratmeter in kurzer Zeit, einhergehen können.


28.07.2013, Werneuchen - Ortswehr Werneuchen bald mit neuer Internetpräsenz

(mk) Während die Besucher auf der Webseite der Ortswehr Schönfeld, derzeit bei Musik eine gehackte Webseite mit Links auf arabische Webseiten, iranische Fahnen und der Botschaft einer "Iran Cyber Army" vorfinden, teilt seit Wochen die Webseite der Ortswehr Werneuchen mit, dass diese nicht mehr aktualisiert würde, weil derzeit an einer neuen Webseite gearbeitet würde. Der Grund, warum die derzeitige Webseite nicht wenigstens mit Nachrichten zum aktuellen Einsatzgeschehen aktualisiert wird, ist nicht bekannt. Die neue Webseite der Stadt Werneuchen soll im August erreichbar sein.


28.07.2013, Webseite der FF Schönfeld von "Iranischer Cyber Armee" gehackt

(mk) Besucher der Webseite der Freiwilligen Feuerwehr Schönfeld staunen derzeit nicht schlecht. Offenbar wurde die Webseite der FFW Schönfeld gehackt. Der oder die, sich selbst "IRAN Cyber Army 2012" nennende, "Cyberkämpfer" verbreitet die Botschaft "Ich liebe keine Faschisten (Israelische und Amerikanische) und er lädt zu einem Besuch seiner Seite http://emperor-team.org ein. mehr...


26.07.2013, Werneuchen - Auslösung der Brandmeldeanlage in Seniorenheim

Eine Auslösung eines Rauch- bzw. Brandmelders im Seniorenheim in der Breite Straße sorgte gegen 19:15 Uhr zu einem Großeinsatz der FF Werneuchen. Die Ursache der Auslösung ist noch nicht bekannt.

 


27.07.2013, Schorfheide - Wegen Straftatverdacht beendet

(Polizei Barnim) Die Polizeiinspektion Barnim führte am 27.07.2013 im Auftrag der Polizeidirektion Ost mit Unterstützungskräften einen umfangreichen Einsatz zur Gewährleistung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung in der Gemeinde Schorfheide, Ortsteil Finowfurt, durch. Hintergrund war ein angemeldetes Konzert auf dem Gelände einer Privatperson, bei dem mehrere Bands auftreten sollten. Als Protest gegen dieses Konzert war im Vorfeld die Anmeldung einer Versammlung mehrerer demokratischer Parteien unter dem Motto „Laut gegen rechtes Gegröle.


24.07.2013, Hirschfelde - Fahrzeug kollidierte mit einem Baum

Zusammen mit der FF Hirschfelde wurde die FF Werneuchen zu einem Verkehrsunfall nach Hirschfelde Höhe Ortseingang gerufen. Eine PKW Fahrerin war aus bisher noch ungeklärter Ursache gegen einen Baum gestoßen. Die beiden Insassen des Fahrzeuges waren beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits aus dem Fahrzeug und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Einer der beiden Insassen musste zur weiteren Beobachtung in ein Krankenhaus verbracht werden. Die FF Werneuchen sicherte die Unfallstelle, band auslaufende Flüssigkeiten ab und beräumte die Fahrbahn. Im Einsatz waren die FF Werneuchen mit LF 16/12, MTW, die Ortsfeuerwehr Hirschfelde mit TSF-W, der Stadtbrandmeister, Rettungsdienst BAR mit RTW und NEF und Polizei. Der Einsatz dauerte von 12.12 - 13.12 Uhr.


22.07.2013, Werneuchen - Piraten starten in den Wahlkampf

(mk) "Transparente Politik statt Gläserne Bürger", unter einem dieser Ziele startet die Piratenpartei in Werneuchen ihren Wahlkampfauftakt. Durch Live-Übertragung von politischen Debatten und einer Veröffentlichung der Sitzungsprotokolle im Internet soll jeder Bürger in die Lage versetzt werden, sich über das Zustandekommen politischer Entscheidungen, informieren zu können. Hintergrund ist, dass die von Linken dominierte Stadtverordnetenversammlung ... mehr...


22.07.2013, Werneuchen - Zufahrt zum Friedhof sowie Parkplätze befestigt

(mk) Nach einer etwa 6-wöchigen Bauzeit, wurden, vergangene Woche am 18. Juli, um 10 Uhr, die Befestigungsarbeiten an der Zufahrtsstraße zum "Neuen Friedhof" an der Landsberger Straße feierlich beendet und die Straße übergeben. Journalisten und Pressevertreter wurden mit Ausnahme, durch von Bürgermeister Horn selbst ausgewählten Pressevertretern von u. a. der Märkischen Oderzeitung, nicht eingeladen. mehr...


21.07.2013, Werneuchen - Amt muss Arbeitsablauf ändern

(kk) In einem Schreiben der Kommunalaufsicht Barnim zur Werneuchener Verfahrensweise beim Aushang von Bekanntmachungen teilte der amtierende Amtsleiter, Oliver Speer, auf eine Anfrage mit: “Sie teilten mit, dass auf den am 18. April 2013 ausgehängten Schriftstücken kein Datum und keine Uhrzeit des Aushangs vermerkt war und auch eine Unterschrift des aushängenden Bediensteten fehlte. mehr...


20.07.2013, Werneuchen - Hubschraubereinsatz nach schweren Treppensturz

Alarmiert wurde die Feuerwehr Werneuchen um einen Hubschrauber Landeplatz zu sichern. Ein Einwohner hatte sich durch einen Sturz von der Treppe so schwer verletzt, das er vom Rettungsdienst und dem mit alarmierten Notarzt behandelt werden musste. Der Patient wurde dann mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Im Einsatz waren die FF Werneuchen mit LF 16/12, MTW, Rettungsdienst BAR mit RTW und Rettungshubschrauber (RTH).


18.07.2013, Werneuchen - Wieder Sprit an der Tankstelle

(kk/mk) Wessen Fahrzeug das Bedürfnis signalisierte, doch mal wieder aufgetankt zu werden, der hatte in letzter Zeit in Werneuchen schlechte Karten. Aus den Zapfsäulen der einzigen Werneuchener Tankstelle auf der B158 kam kein Tropfen Diesel oder Super. Der Grund für diesen “Spritmangel” war der, dass eine falsche Befüllung der unterirdischen Tanks erfolgte. Der Tankwagenfahrer hatte aus Versehen in den Dieseltank Superbenzin und umgekehrt gefüllt. mehr...


17.07.2013, Werneuchen - Hydraulikflüssigkeit ausgelaufen

Ein verrutschter Schuttcontainer, der die Hydraulikanlage am eigenen Fahrzeug beschädigte, sorgte an der Aral-Tankstelle, um 14.58 Uhr, für einen Alarm bei der Feuerwehr Werneuchen. Das Hydrauliköl wurde abgebunden. Im Einsatz waren die FF Werneuchen mit LF 16/12, MTW und der Stadtbrandmeister.

 

16.07.2013, Werneuchen/ OT Wilmersdorf – Flüchtige Kfz-Diebe festgenommen

(PI BAR) Am 16.07.2013, gegen 10:30 Uhr, schlossen zwei Unbekannte einen Mann in seinem Bienenwagen ein und stahlen dann dessen PKW Audi. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen durch Einsatzkräfte der Gemeinsamen Fahndungsgruppe der PI MOL (GOF) wurde der gestohlene PKW in der Nähe von Hohenwutzen gestoppt und die beiden männlichen Insassen, im Alter von 16 und 24 Jahren, vorläufig festgenommen. Da der 24-Jährige die Fahrzeugpapiere des, in den Morgenstunden auf der L 292 verlassenen, Mercedes Kleintransporters bei sich hatte, wird von einem Tatzusammenhang ausgegangen.


17.07.2013, Werneuchen - B 158 – Polizei verfolgt Kfz-Diebe

(mk) Während die Beamten noch mit der Aufnahme einer räuberischen Erpressung in Weesow, durch einen Beiersdorfer Feuerwehrmann beschäftigt waren, wurden diese zu einem neuen Einsatz gerufen. Gegen 3 Uhr informierten Polizeikräfte der Berliner Polizei die Leitstelle in Frankfurt (Oder) über die Verfolgung eines Kleintransporters auf der B 158 wegen des Verdachts des Kfz-Diebstahls. Es kamen Funkstreifenwagen der PI MOL und der PI BAR sowie ein Polizeihubschrauber zur Unterstützung der Berliner Polizei zum Einsatz. mehr...


16.07.2013, Weesow – Mit Messer Auto erpresst/ bei Festnahme Widerstand geleistet

(PI BAR)  In der Nacht zum 16.07.2013 forderte ein 22-Jähriger von einem Bekannten 47-Jährigen die Herausgabe des Autoschlüssels, um mit dessen Auto nach Hause fahren zu wollen. Als der Autobesitzer dabei nicht mitspielte, zog der 22-Jährige ein Messer und erzwang so die Herausgabe des Fahrzeuges. Ein Anwohner aus Weesow beobachtete den Vorgang und informierte die Polizei, die kurze Zeit später den betrunkenen Fahrer mit 1,5 Promille in der Atemluft stoppte.  mehr...

Handyvideo vom Überfall


16.07.2013, Werneuchen - Auto mit vorgehaltenem Messer geraubt

(mk) In der Nacht zum 16.07., gegen 1:30 Uhr kam es in Weesow zu einer räuberischen Erpressung. Ein angetrunkenes Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Beiersdorf - Freudenberg forderte den Besitzer eines VW-Golf mit vorgehaltenem Messer auf, die Autoschlüssel heraus zu geben, damit er nach Hause fahren könne. Nachdem der Autobesitzer seinen Schlüssel heraus gegeben hatte, fuhr die angetrunkene Person jedoch nach Werneuchen. mehr...


13.07.2013, Werneuchen - Unfall mit Motorroller auf B 158 bei Werneuchen

Zwei schwerverletzte Personen

Am Nachmittag des 13.07.2013 wollte eine 37 jährige PKW-Fahrerin an einer Einmündung zwischen Werneuchen und Tiefensee auf die B158 auffahren. Hierbei übersah sie einen vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer. Durch den Zusammenstoß kam der Rollerfahrer von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zu Fall. Der Rollerfahrer und dessen Sozius wurden schwerverletzt. Die PKW-Fahrerin erlitt einen Schock.


13.07.2013, Werneuchen-Ost - B158 - Unfall mit Motorradfahrer

(mk) Gegen 16:35 Uhr kam es heute zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW- und einem Motorradfahrer. Nach ersten Erkenntnissen kollidierte ein PKW mit einem Motorroller. Am Nachmittag des 13.07.2013 wollte eine 37- jährige PKW - Fahrerin an der aus Prötzel auf die B 158 einmündenden Straße auffahren und übersah offensichtlich einen vorfahrtsberechtigten Rollerfahrer.  Video vom Einsatz


13.07.2013, Freudenberg-Beiersdorf - 40 Meter hohes Holzkraftwerk soll entstehen

(mk) Anlass der Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Beiersdorf-Freudenberg ist die Entwicklung einer Industrie-, Gewerbe-, und einer Sondergebietsfläche für „Energiemix" sowie für ein so genanntes „Energiezentrum". Das heute als "wirtschaftliche und militärische Konversionsfläche" verschiedentlich genutzte ehemalige Gelände des Ministeriums des Inneren der DDR ist als Gewerbefläche ausgewiesen und liegt nördlich der Gemeinde Freudenberg. mehr...


12.07.2013, Werneuchen - In Autohaus eingebrochen

(Polizei Barnim) Am 12.07.2013 überraschte ein Kurierfahrer gegen 5.45 Uhr zwei Männer bei einem Einbruch in ein Autohaus an der Freienwalder Chaussee in Werneuchen. Daraufhin besprühte einer der beiden Einbrecher den Kurierfahrer mit einem Feuerlöscher und flüchteten. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben erfolglos.
Die Einbrecher hatten, um in das Autohaus einsteigen zu können, gewaltsam ein Fenster geöffnet, einen Tresor versucht zu öffnen und Bargeld aus einer Kasse in bislang unbekannter Höhe entwendet.


12.07.2013, Werneuchen - Stelle im Rathaus zu vergeben

(mk) Die Verwaltung hat eine unbefristete Stelle als Sachgebietsleiter/in Service zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Vergütung soll nach dem TVöD erfolgen. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Das Aufgabengebiet umfasst u. a.: Führungs- und Leitungstätigkeiten innerhalb des Sachgebietes, Kommunalrecht / Rechtsangelegenheiten, IT- Systemadministration, Kosten- und Leistungsrechnung, Koordination des Sitzungsdienstes, Sekretariats und der Wirtschaftsförderung. mehr...


10.07.2013, Werneuchen – Fahrer eines gestohlenen Autos verursacht Verkehrsunfall

(PI BAR) Heute, gegen 10:30 Uhr, kam es in der Berliner Allee zu einem Verkehrsunfall zwischen drei PKW. Der Unfallverursacher, ein unbekannter Mann, verließ nach dem Unfall fluchtartig den Unfallort. Wie die Polizei bei der Unfallaufnahme feststellte, handelt es sich bei dem zurückgelassenen Auto um einen schwarzen Mazda 3, der in Berlin als gestohlen gemeldet war. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro. Der Mazda wurde sichergestellt.


09.07.2013, Baubeginn für Solarkraftwerk Werneuchen-Weesow-Willmersdorf

(mk) Die Stadtverordneten genehmigten vor 3 Jahren die Errichtung eines riesigen Solarfeldes durch die ProCon GmbH aus Cottbus nördlich bis nordwestlich von Weesow auf etwa 220 ha, auf denen ca. 185 ha mit Modulen bestückt werden. Diese Anlage soll eine der größten in Europa werden. Bereits nach der Veröffentlichung der Pläne gründete sich eine Bürgerinitiative, welche kritisierte, dass mehr...


09.07.2013, Weesow-Werneuchen - Bebauungsplan für den "Energiepark"

(Pressemitteilung B&P) Der geplante Standort des „Energieparks Weesow-Willmersdorf“ liegt im Westen der Stadt Werneuchen, westlich des Ortsteiles Weesow und südlich des Ortsteiles Willmersdorf. Die Aufstellung des Bebauungsplanes „Energiepark Weesow-Willmersdorf“ sollte die planungsrechtlichen Voraussetzungen schaffen, um auf Ackerflächen zwischen den Ortsteilen Weesow und Willmersdorf eine Photovoltaik-Freiflächenanlage mit ca. 178 ha bebaubarer Fläche zu errichten. Das geplante Vorhaben sollte für eine zeitlich befristete Dauer von max. 25 Jahren auf gegenwärtig ausschließlich landwirtschaftlich genutzten (Ackerbau) mehr...


09.07.2013, Werneuchen - Vollsperrung in Ahrensfelde

(mk) Pendler zwischen Werneuchen und Berlin müssen sich ab nächste Woche auf längere Fahrzeiten mit dem Auto einstellen. Vom 15. bis 28. Juli 2013 finden in Ahrensfelde Instandsetzungsarbeiten an der Asphaltdecke der B158 statt.
In einem ersten Bauabschnitt wird auf etwa 1.000 Metern von der Berliner Seite aus bis zur Mehrower Kreuzung die Deck- und Binderschicht abgefräst und durch neue Asphaltschichten ersetzt.
mehr...


04.06.2013, Löhme - Bauarbeiten am Siedlerweg im Gange

(mk) Bereits am 22. Mai 2013 wurde mit den Straßenbauarbeiten im Siedlerweg begonnen. Bis zum Herbst 2014 erfolgt in 3 Bauabschnitten durch die Firma STRABAG aus Neuenhagen der grundhafte Ausbau des Siedlerweges mit Fahrbahn und Straßenentwässerung. In diesem Jahr wird der 1. Bauabschnitt im Siedlerweg realisiert: von Seefeld kommend zwischen der Landestraße L 30 und der Kreuzung im Siedlerweg (HNr. 62a). Dieser Abschnitt ist während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Grundstück wird den Anliegern spätestens am Ende eines Arbeitstages gewährleistet mit Ausnahme der 2 Tage, an denen die Schwarzdecke gefahren wird.


02.07.2012, Werneuchen - Sommerfahrt der Jugendfeuerwehr - erster Tag

Fahrt der Jugendfeuerwehr Werneuchen nach Schleswig-Holstein, Teil 1

Am Montag dem 2. Juli 2012 um 8.30 Uhr belebte sich der Vorplatz mit den Kindern der JF Werneuchen und ihren Eltern. Dieter hat schon einen der zwei Kleinbusse mit allerhand Freizeitartikel beladen. Wie z.B. Fußbälle, Tischtennisschläger, Federballspiele und drei Schlauchbooten. Dieses mal nahmen wir keine Töpfe und Kocher mit, da wir Vollverpflegung gebucht hatten. Denn neu gesponserten Grill packten wir aber vorsichtshalber doch ein. Alles war gut organisiert und geplant....


02.07.2012, Werneuchen - Sommerfahrt der Jugendfeuerwehr - zweiter Tag

Fahrt der Jugendfeuerwehr Werneuchen nach Schleswig-Holstein, Teil 2

Nach eine reichhaltigen Frühstück machten wir noch Stullen und Brötchen für das Lunchpaket, das wir von der Küche als Überbrückung bis zum Abendbrot erhielten. Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zu ersten Attraktion – Talk-Schau. Talk heißt auch die Stadt die wo der Freizeitpark steht. In dem Park stehen Dinosaurier Staturen in Lebensgröße. Aber dafür hat sich, glaube ich niemand so richtig interessiert. Die Karussells waren viel spannender. Als wir angekommen waren teilten wir uns Gruppen auf und machten uns eine Zeit wo wir uns dann am Ausgang wieder trafen.


Presseschau

02.07.2013, Werneuchen - Bilder bleiben in Werneuchen

(MOZ) Der Künstler Rainer Düvell stellt der Stadt Werneuchen vier Bilder des Zyklus "Gegenwart aus dem 3. Reich" als Leihgabe für die Dauer von acht Jahren zur Verfügung. Die Kommune zahlt dafür jährlich einen Betrag von 2000 Euro. Darauf verständigte sich der Ausschuss für Wirtschaft und Soziales mit drei Ja- und einer Nein-Stimme in seiner jüngsten Sitzung.


29.06.2013, Werneuchen - Ausschuss stimmte über 16.000 Euro Miete für 4 Bilder ab

In der letzten Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft und Soziales am 24. Juni wurde die bisherige Beratung zu Anträgen auf Förderung über den Kulturfonds fortgesetzt. Es ging über das Projekt "Kunst auf dem Weg - Kunst auf dem Pilgerweg" von Ekkehard Koch und das Projekt "Gegenwart aus dem 3. Reich" im Hangar 3 von Rainer Düvell.
Düvell hatte der Stadt angeboten seine vier Bilder "Gegenwart aus dem 3. Reich" für acht Jahre an die Stadt zu vermieten. Der Künstler beziffert den Wert seiner Bilder heute selbst mit 10.000 Euro pro Bild (40.000 Euro).
mehr...


29.06.2013, Werneuchen - Stadtverordnete wollen Grünfläche am Graben ankaufen

In der letzten Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft und Soziales am 24. Juni wurde über einen Grundstücksankauf beraten. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Werneuchen soll dem Ankauf des Flurstückes 906, Flur 2 der Gemarkung Werneuchen mit 810 m² im Jahr 2014 für kommunale Zwecke zustimmen. Zur Begründung heißt es: "Der Eigentümer würde das Grundstück gern veräußern wollen und wäre an die Stadt mit einem Verkaufsangebot herangetreten. Befürworter des Grundstückskaufes sagen, dass die zentrale Lage des Objektes für eine Nutzung zu kommunalen Zwecken durchaus interessant wäre. mehr...


28.06.2013, Werneuchen - Stadt und DW e.V. schreiben 300,- €/Monat Stelle aus

Freiwilliges soziales Jahr für 1,95 Euro/Stundenlohn in Kindertagesstätten im Bereich Werneuchen

Nach offiziellen Angaben schreibt der Bürgermeister der Stadt Werneuchen und der Geschäftsführer des Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. zum 01.09.2013 gemeinsam wieder eine Freie-Soziale-Jahr-Stelle (FSJ-Stelle) aus. Die Geschäftsführung wird in dem diakonischen Verein durch die Vorstandsvorsitzende Kirchenrätin Susanne Kahl-Passoth und dem Vorstandsmitglied Martin Matz wahrgenommen. Bewerber sollen im Bereich Kindertagesstätten (2 Kitas je ½ Jahr), bei einem "anerkannten Träger", befristet auf 1 Jahr an 40 Stunden in der Woche..  mehr...


28.06.2013, Werneuchen – Einbrecher scheitern am Tresor

In der Nacht zum 27.06.2013 drangen Unbekannte gewaltsam in das Gebäude eines Gewerbebetriebes in der Freienwalder Chaussee ein. Ziel war offensichtlich der darin vorhandene Tresor. Doch vergeblich bemühten sich die Einbrecher den Tresor mit verschiedenen Werkzeugen zu öffnen. Erfolglos verließen sie den Tatort und ließen den immer noch verschlossenen Tresor zurück. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.


27.06.2013, Werneuchen - Täve Schur kommt am 16. August

Siedlerhaus Rudolfshöhe, Thälmannstr. 63 a, 16356 Werneuchen, Einlass: 17.00 Uhr, Beginn: 18.00 Uhr. Der bekannte DDR-Radsportler berichtet am 16. August in Werneuchen über seine Zeit als aktiver Sportler, die Anfänge der Friedensfahrt und den schweren Stand des DDR-Sports, Schwierigkeiten bei der Materialbeschaffung oder widrige Trainingsbedingungen....


27.06.2013, Werneuchen - Würdigung von Schülern

Anerkennung durch die Stadt für gute Leistungen

(Stadt Werneuchen) Die Stadt Werneuchen würdigt gemäß Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 01.06.06 halbjährlich Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Europaschule. Die Schüler erhalten eine „Anerkennung der Stadt Werneuchen“ für gute schulische Leistungen sowie aktive Mitarbeit bei der Gestaltung des schulischen Lebens auch außerhalb des Unterrichts. mehr...


22.06.2013, Werneuchen - Fahrertag

(jph) Die Vereinsmitglieder von der Reit- und Fahrgemeinschaft Werneuchen haben ja schon einige Erfahrungen mit gutem Wetter. Und Erfahrungen hatten auch einige Teilnehmer, die Werneuchen bereits aus den vergangenen Jahren kannten, denn immer im August startet dort die Kutschenrallye, die allerdings eher den Spaß am Fahrsport in den Vordergrund stellt als ernsthaften Wettkampfsport.  mehr...   


22.06.2013, Tempelfelde - Bauarbeiten am Windpark in vollen Gange


21.06.2013, Werneuchen - Umgestürzter Baum blockierte die Ahornallee

Um 02.04 Uhr musste die Feuerwehr ein weiteres mal zum Sturmschaden in die Ahornallee ausrücken. Wieder mußte unter Einsatz einer Kettensäge die Fahrbahn von einem umgestürzten Baum beräumt werden. Im Einsatz war die FF Werneuchen mit LF 16/12. Der Einsatz dauerte von 02.04 - 02.50 Uhr.


21.06.2013, Werneuchen - Aufarbeitung eines Eklats

(kk) Am Mittwoch trafen sich kommunalpolitisch interessierte Bürger im Werneuchener Hotel-Restaurant “Annenhof” zu einer weiteren Gesprächsrunde. Zu Beginn wurde von den Anwesenden über die letzte Sitzung der SVV Werneuchen gesprochen. Im Mittelpunkt dabei standen nicht die Tagesordnung sondern die Frage, wie der stattgefundene Eklat, werneuchen-news berichtete bereits darüber, zu bewerten sei. Zusammenfassend konnte festgestellt werden, dass unabhängig davon, ob die Geschäftsordnung der SVV von falschen Tatsachen ausgeht oder nicht, der Journalist und Verleger, Martin Kuban, bei der Vorsitzenden ... mehr...


21.06.2013, Werneuchen - 47-jähriger wegen Besitz von Kinderpornografie verurteilt

(mk) Wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in zwei Fällen und Besitzes von kinderpornografischen Schriften ist ein 47-Jähriger Mann aus Werneuchen vor dem Amtsgericht Prenzlau zu einem Jahr und neun Monaten Haft verurteilt worden. Das Gericht befand den Angeklagten am Mittwoch für schuldig, kinderpornografische Fotos besessen und diese auch Minderjährigen zugänglich gemacht zu haben. Zudem habe er nachts heimlich von einem 13-jährigen Mädchen Nacktaufnahmen gemacht. Der Angeklagte bestritt die Vorwürfe. Bei einer Hausdurchsuchung hatten Beamte entsprechende Bilddateien in großer Anzahl sichergestellt. mehr...


20.06.2013, Werneuchen - Baum auf einer Fahrbahn

Zeitgleich mit der Besatzung des LF 16/12, fuhren weitere Kräfte der Feuerwehr Werneuchen zu einer Folge von Alarmierungen zuerst in die Anemonenstraße. Dort wurde unter Einsatz einer Kettensäge die Fahrbahn von einem umgestürzten Baum beräumt. Im Einsatz war die FF Werneuchen mit TLF 20/40 und MTW. Der Einsatz dauerte von 22.17 - 23.00 Uhr.


20.06.2013, Werneuchen - Abgebrochene Äste behinderten Verkehr

Mehrere große Äste mußten in Rudolfshöhe in der Wegendorfer Str. durch die Feuerwehr von der Fahrbahn geräumt werden. Dabei wurde ein Kamerad verletzt. Bis zum eintreffen des nachgeforderten RTW, wurde der Kamerad versorgt und dem dann eintreffenden Rettungsdienst übergeben. Im Einsatz war die Feuerwehr Werneuchen mit LF 16/12 und Rettungsdienst BAR von 22.17 - 23.00 Uhr.


20.06.2013, LK Barnim - Polizei bittet um Mithilfe

(Polizei Barnim) Bereits im letzten Jahr, am 29.11.2012, wurde einer Frau in einem Supermarkt in Schorfheide die Handtasche mit Bargeld und Wertsachen aus dem Einkaufswagen gestohlen. Der Polizei liegen nun Aufnahmen einer Überwachungskamera vor, deren Auswertung eine bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannte Frau als mutmaßliche Tatverdächtige hervorbrachte. Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Frau? Wer kann Angaben zu ihrem gegenwärtigen Aufenthaltsort machen? Ist diese Frau möglicherweise schon im Zusammenhang mit anderen Straftaten aufgefallen? mehr...


16.06.2013, Werneuchen - Motorradunfall am Kreisverkehr

Alarmiert wurde die Feuerwehr Werneuchen um 12.52 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Krad auf der B158 in Richtung Tiefensee am Ortsausgang Werneuchen. Der verletzte Kradfahrer, wurde durch den Rettungsdienst versorgt. Die FF Werneuchen sicherte die Unfallstelle, indem eine Vollsperrung der B158 während der Rettungsarbeiten vorgenommen wurde. Im Einsatz war die FF Werneuchen mit dem LF 16/12, TLF 20/40, der Rettungsdienst BAR mit RTW und NEF, die Polizei und der Stadtbrandmeister von 12.52 - 14.00 Uhr.

 

16.06.2013, Werneuchen - Verkehrsunfall, Vollsperrung der B158

(mk) Am frühen Nachmittag überholte ein Anfang 20-jähriger Motorradfahrer zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge in Fahrtrichtung Werneuchen-Ost, hinter dem Kreisverkehr. Während des Überholvorganges scherte eines der Fahrzeuge plötzlich aus. Der Motorradfahrer wich ebenfalls nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich ernste Verletzungen zu.  Die Feuerwehr Werneuchen, Polizei und Rettungsdienste waren im Einsatz. mehr...


14.06.2013, Werneuchen - Richtfest gefeiert

Heute fand das Richtfest des Nahversorgungszentrums in der Freienwalder Str. 42-45 in Werneuchen statt. Der Geschäftsführer der GVG Projektentwicklungsgesellschaft mbH, Dipl.-Ing. Thomas Pietsch dazu, “Wir möchten heute mit allen Handwerkern, Architekten, zukünftigen Mietern und allen Interessierten die Fertigstellung des Rohbaus mit einem zünftigen Richtfest feiern”. mehr...


13.06.2013, Werneuchen – „Tafel“ von Einbrechern heimgesucht

(Pi) In der Nacht zum 13.06.2013 gelangten bislang Unbekannte gewaltsam in einen Flachbau in der Schulstraße. Dieses Gebäude wird von der gemeinnützigen Einrichtung „Tafel“ genutzt. Die Einbrecher stahlen Bargeld und elektrische Geräte. Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine abschließenden Angaben vor. Die Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln in dem Fall.


14.06.2013, BAB 11 – Zigarettenschmuggel aufgeflogen

(PI BAR) Nachdem Beamte der Gemeinsamen Operativen Fahndung von Bundespolizei, Zoll und Inspektion Uckermark in den frühen Morgenstunden des 13.06.2013 einen Chrysler Voyager mit englischem Kennzeichen auf dem Rastplatz Buckowsee West kontrollierten, offenbarte sich ihnen Erstaunliches. Über den gesamten Unterboden erstreckte sich ein mit Blechen verschweißter Kasten. mehr....


12.06.2013, Werneuchen - Gemeindefahrt nach Prenzlau

Zu einer Gemeindefahrt nach Prenzlau zur Landesgartenschau laden wir alle Gemeindeglieder am Samstag, 15. Juni herzlich ein. Am selben Tag wird dort auch der Landesposaunentag stattfinden. Wer mitkommen möchte, melde sich bitte schnell im Pfarramt an. Danach können wir entscheiden, ob wir mit PKW fahren oder mit Bus und Bahn. Den Eintritt zur Landesgartenschau entrichten Sie bitte vor Ort selbst. Die Fahrkosten hängen von der jeweiligen Beförderung ab.

 


12.06.2013, Seefeld - Gemeindefest in Seefeld am 25. August

(Gemeindekirchenrat) Unser zentrales Gemeindefest findet dieses Jahr am 25.8. um 14.00 Uhr in Seefeld statt. Es steht unter dem Motto ,.Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt". Wir beginnen um 14.00 Uhr in der Kirche mit einem Familiengottesdienst. Anschließend feiern wir bei Kaffee und Kuchen oder evtl. auch Fischbrötchen auf dem Pfarrhof oder im Gemeinderaum (als Regenvariante!) weiter. Zum Abschluss wird in der Kirche der Jüdische Musiker und Geschichtenerzähler Elija Avital ein Konzert geben.


12.06.2013, Werneuchen - Gregorianische Gesänge in der Stadtkirche

(Gemeindekirchenrat) Am Dienstag 20. August 2013 um 20.00 Uhr werden die Gregorian Voices in unserer Kirche gastieren. Karten können im Vorverkauf sowie an der Abendkasse erworben werden. Das aktuelle Vokaloktett aus Bulgarien ist ein Männerchor, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. Alle acht Sänger haben eine klassische Gesangsausbildung. Gemäß der gregorianischen Tradition singen sie einstimmig. mehr...


10.06.2013, Werneuchen - Aufruf der Grundschule - Für einen Zebrastreifen

Aufruf an alle interessierten Eltern der SchülerInnen der Grundschule Werneuchen

(Elternsprecher Grundschule) Im Haushaltsentwurf der Stadt Werneuchen ist ein Posten von 26.000 Euro für den Bau einer Fahrbahneinengung in der Wesendahler Straße eingestellt, Hiermit soll ein Problem gelöst werden, welches seit dem Bestehen der Grundschule und der Wesendahler Straße als Hauptzufahrtsstraße existiert. Das Problem besteht im Wesentlichen darin, dass Schüler der Grundschule, welche aus Richtung Goethestraße...  mehr...


06.06.2013, Weesow - Unbekanntes Metallteil gefunden

(mk) Am 06.06.2013 gegen 15:00 Uhr wurde ein unbekanntes, möglicherweise aus dem zweiten Weltkrieg stammende Munition, in der Nähe der Milchviehanlage im Werneuchener Ortsteil Weesow gefunden. Die herbeigerufene Polizei sicherte den Fundort bis Spezialisten vor Ort eintrafen.  Ob es sich um Fundmunition handelte ist nicht bekannt. Gegen 17:15 Uhr war der Fundort beräumt. Foto: jph


06.07.2013, Werneuchen - Hausmeister gesucht

(mk) In der Stadt Werneuchen mit ca. 8000 Einwohnern ist eine Stelle als Hausmeister/in zum 01.September 2013 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Vorausgesetzt werden: Zuverlässigkeit, Flexibilität, handwerkliche Ausbildung, Fahrerlaubnis Klasse B sowie eigener PKW und eine selbstständige Arbeitsweise. Berufserfahrung in oben genanntem Bereich ist von Vorteil. mehr...


04.06.2013, Löhme - Bauarbeiten am Siedlerweg im Gange

(mk) Bereits am 22. Mai 2013 wurde mit den Straßenbauarbeiten im Siedlerweg begonnen. Bis zum Herbst 2014 erfolgt in 3 Bauabschnitten durch die Firma STRABAG aus Neuenhagen der grundhafte Ausbau des Siedlerweges mit Fahrbahn und Straßenentwässerung. In diesem Jahr wird der 1. Bauabschnitt im Siedlerweg realisiert: von Seefeld kommend zwischen der Landestraße L 30 und der Kreuzung im Siedlerweg (HNr. 62a). Dieser Abschnitt ist während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Grundstück wird den Anliegern spätestens am Ende eines Arbeitstages gewährleistet mit Ausnahme der 2 Tage, an denen die Schwarzdecke gefahren wird.


02.07.2012, Werneuchen - Sommerfahrt der Jugendfeuerwehr - erster Tag

Fahrt der Jugendfeuerwehr Werneuchen nach Schleswig-Holstein, Teil 1

Am Montag dem 2. Juli 2012 um 8.30 Uhr belebte sich der Vorplatz mit den Kindern der JF Werneuchen und ihren Eltern. Dieter hat schon einen der zwei Kleinbusse mit allerhand Freizeitartikel beladen. Wie z.B. Fußbälle, Tischtennisschläger, Federballspiele und drei Schlauchbooten. Dieses mal nahmen wir keine Töpfe und Kocher mit, da wir Vollverpflegung gebucht hatten. Denn neu gesponserten Grill packten wir aber vorsichtshalber doch ein. Alles war gut organisiert und geplant....


02.07.2012, Werneuchen - Sommerfahrt der Jugendfeuerwehr - zweiter Tag

Fahrt der Jugendfeuerwehr Werneuchen nach Schleswig-Holstein, Teil 2

Nach eine reichhaltigen Frühstück machten wir noch Stullen und Brötchen für das Lunchpaket, das wir von der Küche als Überbrückung bis zum Abendbrot erhielten. Nach dem Frühstück machten wir uns auf den Weg zu ersten Attraktion – Talk-Schau. Talk heißt auch die Stadt die wo der Freizeitpark steht. In dem Park stehen Dinosaurier Staturen in Lebensgröße. Aber dafür hat sich, glaube ich niemand so richtig interessiert. Die Karussells waren viel spannender. Als wir angekommen waren teilten wir uns Gruppen auf und machten uns eine Zeit wo wir uns dann am Ausgang wieder trafen.


Presseschau

02.07.2013, Werneuchen - Bilder bleiben in Werneuchen

(MOZ) Der Künstler Rainer Düvell stellt der Stadt Werneuchen vier Bilder des Zyklus "Gegenwart aus dem 3. Reich" als Leihgabe für die Dauer von acht Jahren zur Verfügung. Die Kommune zahlt dafür jährlich einen Betrag von 2000 Euro. Darauf verständigte sich der Ausschuss für Wirtschaft und Soziales mit drei Ja- und einer Nein-Stimme in seiner jüngsten Sitzung.


29.06.2013, Werneuchen - Ausschuss stimmte über 16.000 Euro Miete für 4 Bilder ab

In der letzten Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft und Soziales am 24. Juni wurde die bisherige Beratung zu Anträgen auf Förderung über den Kulturfonds fortgesetzt. Es ging über das Projekt "Kunst auf dem Weg - Kunst auf dem Pilgerweg" von Ekkehard Koch und das Projekt "Gegenwart aus dem 3. Reich" im Hangar 3 von Rainer Düvell.
Düvell hatte der Stadt angeboten seine vier Bilder "Gegenwart aus dem 3. Reich" für acht Jahre an die Stadt zu vermieten. Der Künstler beziffert den Wert seiner Bilder heute selbst mit 10.000 Euro pro Bild (40.000 Euro).
mehr...


29.06.2013, Werneuchen - Stadtverordnete wollen Grünfläche am Graben ankaufen

In der letzten Sitzung des Ausschuss für Wirtschaft und Soziales am 24. Juni wurde über einen Grundstücksankauf beraten. Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Werneuchen soll dem Ankauf des Flurstückes 906, Flur 2 der Gemarkung Werneuchen mit 810 m² im Jahr 2014 für kommunale Zwecke zustimmen. Zur Begründung heißt es: "Der Eigentümer würde das Grundstück gern veräußern wollen und wäre an die Stadt mit einem Verkaufsangebot herangetreten. Befürworter des Grundstückskaufes sagen, dass die zentrale Lage des Objektes für eine Nutzung zu kommunalen Zwecken durchaus interessant wäre. mehr...


28.06.2013, Werneuchen - Stadt und DW e.V. schreiben 300,- €/Monat Stelle aus

Freiwilliges soziales Jahr für 1,95 Euro/Stundenlohn in Kindertagesstätten im Bereich Werneuchen

Nach offiziellen Angaben schreibt der Bürgermeister der Stadt Werneuchen und der Geschäftsführer des Diakonischen Werk Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. zum 01.09.2013 gemeinsam wieder eine Freie-Soziale-Jahr-Stelle (FSJ-Stelle) aus. Die Geschäftsführung wird in dem diakonischen Verein durch die Vorstandsvorsitzende Kirchenrätin Susanne Kahl-Passoth und dem Vorstandsmitglied Martin Matz wahrgenommen. Bewerber sollen im Bereich Kindertagesstätten (2 Kitas je ½ Jahr), bei einem "anerkannten Träger", befristet auf 1 Jahr an 40 Stunden in der Woche..  mehr...


28.06.2013, Werneuchen – Einbrecher scheitern am Tresor

In der Nacht zum 27.06.2013 drangen Unbekannte gewaltsam in das Gebäude eines Gewerbebetriebes in der Freienwalder Chaussee ein. Ziel war offensichtlich der darin vorhandene Tresor. Doch vergeblich bemühten sich die Einbrecher den Tresor mit verschiedenen Werkzeugen zu öffnen. Erfolglos verließen sie den Tatort und ließen den immer noch verschlossenen Tresor zurück. Der angerichtete Sachschaden beträgt rund 1.000 Euro.


27.06.2013, Werneuchen - Täve Schur kommt am 16. August

Siedlerhaus Rudolfshöhe, Thälmannstr. 63 a, 16356 Werneuchen, Einlass: 17.00 Uhr, Beginn: 18.00 Uhr. Der bekannte DDR-Radsportler berichtet am 16. August in Werneuchen über seine Zeit als aktiver Sportler, die Anfänge der Friedensfahrt und den schweren Stand des DDR-Sports, Schwierigkeiten bei der Materialbeschaffung oder widrige Trainingsbedingungen....


27.06.2013, Werneuchen - Würdigung von Schülern

Anerkennung durch die Stadt für gute Leistungen

(Stadt Werneuchen) Die Stadt Werneuchen würdigt gemäß Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 01.06.06 halbjährlich Schülerinnen und Schüler der Grundschule und Europaschule. Die Schüler erhalten eine „Anerkennung der Stadt Werneuchen“ für gute schulische Leistungen sowie aktive Mitarbeit bei der Gestaltung des schulischen Lebens auch außerhalb des Unterrichts. mehr...


22.06.2013, Werneuchen - Fahrertag

(jph) Die Vereinsmitglieder von der Reit- und Fahrgemeinschaft Werneuchen haben ja schon einige Erfahrungen mit gutem Wetter. Und Erfahrungen hatten auch einige Teilnehmer, die Werneuchen bereits aus den vergangenen Jahren kannten, denn immer im August startet dort die Kutschenrallye, die allerdings eher den Spaß am Fahrsport in den Vordergrund stellt als ernsthaften Wettkampfsport.  mehr...   


22.06.2013, Tempelfelde - Bauarbeiten am Windpark in vollen Gange


21.06.2013, Werneuchen - Aufarbeitung eines Eklats

(kk) Am Mittwoch trafen sich kommunalpolitisch interessierte Bürger im Werneuchener Hotel-Restaurant “Annenhof” zu einer weiteren Gesprächsrunde. Zu Beginn wurde von den Anwesenden über die letzte Sitzung der SVV Werneuchen gesprochen. Im Mittelpunkt dabei standen nicht die Tagesordnung sondern die Frage, wie der stattgefundene Eklat, werneuchen-news berichtete bereits darüber, zu bewerten sei. Zusammenfassend konnte festgestellt werden, dass unabhängig davon, ob die Geschäftsordnung der SVV von falschen Tatsachen ausgeht oder nicht, der Journalist und Verleger, Martin Kuban, bei der Vorsitzenden ... mehr...


21.06.2013, Werneuchen - 47-jähriger wegen Besitz von Kinderpornografie verurteilt

(mk) Wegen sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen in zwei Fällen und Besitzes von kinderpornografischen Schriften ist ein 47-Jähriger Mann aus Werneuchen vor dem Amtsgericht Prenzlau zu einem Jahr und neun Monaten Haft verurteilt worden. Das Gericht befand den Angeklagten am Mittwoch für schuldig, kinderpornografische Fotos besessen und diese auch Minderjährigen zugänglich gemacht zu haben. Zudem habe er nachts heimlich von einem 13-jährigen Mädchen Nacktaufnahmen gemacht. Der Angeklagte bestritt die Vorwürfe. Bei einer Hausdurchsuchung hatten Beamte entsprechende Bilddateien in großer Anzahl sichergestellt. mehr...


20.06.2013, LK Barnim - Polizei bittet um Mithilfe

(Polizei Barnim) Bereits im letzten Jahr, am 29.11.2012, wurde einer Frau in einem Supermarkt in Schorfheide die Handtasche mit Bargeld und Wertsachen aus dem Einkaufswagen gestohlen. Der Polizei liegen nun Aufnahmen einer Überwachungskamera vor, deren Auswertung eine bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannte Frau als mutmaßliche Tatverdächtige hervorbrachte. Wer kennt die auf den Fotos abgebildete Frau? Wer kann Angaben zu ihrem gegenwärtigen Aufenthaltsort machen? Ist diese Frau möglicherweise schon im Zusammenhang mit anderen Straftaten aufgefallen? mehr...


16.06.2013, Werneuchen - Verkehrsunfall, Vollsperrung der B158

(mk) Am frühen Nachmittag überholte ein Anfang 20-jähriger Motorradfahrer zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge in Fahrtrichtung Werneuchen-Ost, hinter dem Kreisverkehr. Während des Überholvorganges scherte eines der Fahrzeuge plötzlich aus. Der Motorradfahrer wich ebenfalls nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und stürzte. Dabei zog er sich ernste Verletzungen zu.  Die Feuerwehr Werneuchen, Polizei und Rettungsdienste waren im Einsatz. mehr...


14.06.2013, Werneuchen - Richtfest gefeiert

Heute fand das Richtfest des Nahversorgungszentrums in der Freienwalder Str. 42-45 in Werneuchen statt. Der Geschäftsführer der GVG Projektentwicklungsgesellschaft mbH, Dipl.-Ing. Thomas Pietsch dazu, “Wir möchten heute mit allen Handwerkern, Architekten, zukünftigen Mietern und allen Interessierten die Fertigstellung des Rohbaus mit einem zünftigen Richtfest feiern”. mehr...


13.06.2013, Werneuchen – „Tafel“ von Einbrechern heimgesucht

(Pi) In der Nacht zum 13.06.2013 gelangten bislang Unbekannte gewaltsam in einen Flachbau in der Schulstraße. Dieses Gebäude wird von der gemeinnützigen Einrichtung „Tafel“ genutzt. Die Einbrecher stahlen Bargeld und elektrische Geräte. Zur Schadenshöhe liegen derzeit noch keine abschließenden Angaben vor. Die Kriminalisten der Inspektion Barnim ermitteln in dem Fall.


14.06.2013, BAB 11 – Zigarettenschmuggel aufgeflogen

(PI BAR) Nachdem Beamte der Gemeinsamen Operativen Fahndung von Bundespolizei, Zoll und Inspektion Uckermark in den frühen Morgenstunden des 13.06.2013 einen Chrysler Voyager mit englischem Kennzeichen auf dem Rastplatz Buckowsee West kontrollierten, offenbarte sich ihnen Erstaunliches. Über den gesamten Unterboden erstreckte sich ein mit Blechen verschweißter Kasten. mehr....


12.06.2013, Werneuchen - Gemeindefahrt nach Prenzlau

Zu einer Gemeindefahrt nach Prenzlau zur Landesgartenschau laden wir alle Gemeindeglieder am Samstag, 15. Juni herzlich ein. Am selben Tag wird dort auch der Landesposaunentag stattfinden. Wer mitkommen möchte, melde sich bitte schnell im Pfarramt an. Danach können wir entscheiden, ob wir mit PKW fahren oder mit Bus und Bahn. Den Eintritt zur Landesgartenschau entrichten Sie bitte vor Ort selbst. Die Fahrkosten hängen von der jeweiligen Beförderung ab.


12.06.2013, Seefeld - Gemeindefest in Seefeld am 25. August

(Gemeindekirchenrat) Unser zentrales Gemeindefest findet dieses Jahr am 25.8. um 14.00 Uhr in Seefeld statt. Es steht unter dem Motto ,.Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt". Wir beginnen um 14.00 Uhr in der Kirche mit einem Familiengottesdienst. Anschließend feiern wir bei Kaffee und Kuchen oder evtl. auch Fischbrötchen auf dem Pfarrhof oder im Gemeinderaum (als Regenvariante!) weiter. Zum Abschluss wird in der Kirche der Jüdische Musiker und Geschichtenerzähler Elija Avital ein Konzert geben.


12.06.2013, Werneuchen - Gregorianische Gesänge in der Stadtkirche

(Gemeindekirchenrat) Am Dienstag 20. August 2013 um 20.00 Uhr werden die Gregorian Voices in unserer Kirche gastieren. Karten können im Vorverkauf sowie an der Abendkasse erworben werden. Das aktuelle Vokaloktett aus Bulgarien ist ein Männerchor, der sich zur Aufgabe gemacht hat, die frühmittelalterliche Tradition des gregorianischen Chorals wieder aufzunehmen. Alle acht Sänger haben eine klassische Gesangsausbildung. Gemäß der gregorianischen Tradition singen sie einstimmig. mehr...


10.06.2013, Werneuchen - Aufruf der Grundschule - Für einen Zebrastreifen

Aufruf an alle interessierten Eltern der SchülerInnen der Grundschule Werneuchen

(Elternsprecher Grundschule) Im Haushaltsentwurf der Stadt Werneuchen ist ein Posten von 26.000 Euro für den Bau einer Fahrbahneinengung in der Wesendahler Straße eingestellt, Hiermit soll ein Problem gelöst werden, welches seit dem Bestehen der Grundschule und der Wesendahler Straße als Hauptzufahrtsstraße existiert. Das Problem besteht im Wesentlichen darin, dass Schüler der Grundschule, welche aus Richtung Goethestraße...  mehr...


06.06.2013, Weesow - Unbekanntes Metallteil gefunden

(mk) Am 06.06.2013 gegen 15:00 Uhr wurde ein unbekanntes, möglicherweise aus dem zweiten Weltkrieg stammende Munition, in der Nähe der Milchviehanlage im Werneuchener Ortsteil Weesow gefunden. Die herbeigerufene Polizei sicherte den Fundort bis Spezialisten vor Ort eintrafen.  Ob es sich um Fundmunition handelte ist nicht bekannt. Gegen 17:15 Uhr war der Fundort beräumt. Foto: jph


06.07.2013, Werneuchen - Hausmeister gesucht

(mk) In der Stadt Werneuchen mit ca. 8000 Einwohnern ist eine Stelle als Hausmeister/in zum 01.September 2013 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Vorausgesetzt werden: Zuverlässigkeit, Flexibilität, handwerkliche Ausbildung, Fahrerlaubnis Klasse B sowie eigener PKW und eine selbstständige Arbeitsweise. Berufserfahrung in oben genanntem Bereich ist von Vorteil. mehr...


05.06.2013, Werneuchen - Information zu Straßenbaumaßnahmen am Friedhof

(Stadt Werneuchen) Am 27. Mai 2013 wurde mit den Straßenbauarbeiten an der Zufahrt zum Werneuchener Friedhof begonnen, die voraussichtlich bis Ende Juni andauern. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung der Zufahrt von der Landsberger Straße. In dieser Zeit müssen Besucher des Friedhofes den Eingang von der Ledebourstraße aus benutzen und hier auch ihre Fahrzeuge abstellen. Während der Bauzeit ist ein Befahren von der Landsberger Straße aus für die Anwohner nur eingeschränkt und in Abstimmung mit dem Baubetrieb möglich. mehr...


04.06.2013, Werneuchen - Information zu Straßenbaumaßnahmen im Siedlerweg und auf dem Gutshof

(Stadt Werneuchen) Am 22. Mai 2013 wurde mit den Straßenbauarbeiten im Siedlerweg begonnen. Bis zum Herbst 2014 erfolgt in 3 Bauabschnitten durch die Firma STRABAG aus Neuenhagen der grundhafte Ausbau des Siedlerweges mit Fahrbahn und Straßenentwässerung. In diesem Jahr wird der 1. Bauabschnitt im Siedlerweg realisiert: von Seefeld kommend zwischen der Landestraße L 30 und der Kreuzung im Siedlerweg (HNr. 62a). Dieser Abschnitt ist während der Bauarbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt zum Grundstück wird den Anliegern mehr...


28.06.2013, Werneuchen - Mängel bei Bekanntmachungen beseitigt!

(kk) Anlässlich der letzten, außerplanmäßig einberufenen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung Werneuchen, viel auf, dass die Aushänge in den Bekanntmachungskästen der Bekanntmachung 27 05 2013Stadtverwaltung Werneuchen Form- und Fristfehler behaftet waren. Werneuchen-News berichtete darüber bereits am 24. April 2013. mehr...


Presseschau

31.05.2013, Werneuchen - Eklat in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung

(kk) Am gestrigen Donnerstag tagte die Stadtverordnetenversammlung von Werneuchen. Einen ausführlichen Bericht von dieser Sitzung wird auf www.werneuchen-news.de in den nächsten Tagen veröffentlicht. Vorab wird berichtet, dass es während der Sitzung zu einem Eklat kam. werneuchen-news liegt ein "offener Brief" des, mit Verbot der Ausübung seiner journalistischen Tätigkeit belegten Redakteurs und Verlegers Martin Kuban vor. Der offene Brief richtet sich an die Vorsitzende und die Abgeordneten der Stadtverordnetenversammlung, den wir unseren Usern aus aktuellem Anlass nicht vorenthalten wollen. mehr...


31.05.2013, Werneuchen - Stadtverordnetenversammlung im Adlersaal

(mk) Gestern Abend fand in der "Bühne 17" (ehemals Adlersaal) an der Berliner Allee 17 bis 18 eine Stadtverordnetenversammlung statt. In der Einwohnerfragestunde erkundigte sich der Vorsitzende des Siedlervereins Amselhain über die Ursache des 10 bis 12 Stunden andauernden Wasserausfalls im Amselhain. Nach Auskunft des Bürgermeisters war ein Rohrbruch am Bahnübergang nach Amselhain durch Rohrfraß die Ursachen. mehr...


28. 05.2013, Werneuchen, Seefeld und Ahrensfelde bekommen eine Ortsumgehung.

(mk) Die brandenburgische Straßenbauverwaltung hat mit einem neuen Entwurf für 2015 den alten Bundesverkehrswegeplan aus dem Jahr 2003 an die veränderte Entwicklungen und den daraus resultierenden neuen Anforderungen angepasst. Lange Zeit standen Ortsumgehungsstraßen für Ahrensfelde, Seefeld und Werneuchen schon in der Prioritätenliste, doch nun sollen diese Projekte, ab 2015, aufgrund des stark gestiegenen Durchgangsverkehrs, endlich umgesetzt werden. mehr...


22.05.2013, Werneuchen – Verkehrsunfall mit Personenschaden

(Polizei Barnim) Am 22.05.2013 ereignete sich auf der B 158 am Ortsausgang Tiefensee ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach ersten Erkenntnissen war gegen 16:40 Uhr ein PKW Audi auf einen Nissan Almera aufgefahren. Beide Fahrzeuge waren aus Richtung Werneuchen gekommen. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Nissan in den Gegenverkehr und kollidierte mit einer Arbeitsmaschine. Die Fahrerin des Nissans wurde dabei verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bis 18:30 Uhr war die Unfallstelle auf Grund der Rettungsmaßnahmen gesperrt. Der Sachschaden wird mit rund 20.000 Euro beziffert. Nun ermittelt die Kriminalpolizei zur genauen Unfallursache.


22.05.2013, Presseschau

Ein Jahr “Kommunalpolitischer Bürgerstammtisch” in Werneuchen


20.05.2013, Werneuchen - Race at Airport

(mk) Sieger beim der Race-at-Airport-Rennen wurde in der Klasse der Superbikes das Team Schattschneider auf GSXR-1000, welches sich klar gegen die "stärkeren" 1100-er durchsetzen konnte. Etwas Pech hatte das Team des Vorjahressiegers Kutowski in der Klasse der Superbikes >750. Zwar fuhr das Team auch dieses Jahr mit 9,5 s die schnellste Zeit, welche aber aufgrund eines Startnummernfehlers nicht gewertet wurde. Dem Team war der Pokal auch nicht so wichtig denn mitmachen allein zählte. mehr...


12.05.2013, Beiersdorf - Ostrock in der Kirchenruine

(mk) Nach monatelangem Proben im Beiersdorfer Gasthof fand gestern Abend ein Ostrockkonzert in der Ruine der ehemaligen Dorfkirche statt. Der Inhaber des Gasthofes und Bandleader Steffen sang aus einem reichem Repertoire an Titeln der ehemaligen DDR-Rockgruppen Pudyhs, Karusell, Karat u. v. a.... mehr...


09.05.2013, Werneuchen - Motorradklub gab Einstand

(mk) Seit Juni 2012 werkelten die Klubmitglieder an ihrem neuen Objekt in Werneuchen, dessen Partytauglichkeit nun gestern mit einer Einweihungsparty erstmals auf die Probe gestellt wurde. Aufgrund der Umbauarbeiten konnte  die Jahresparty 2012 nicht stattfinden und so gab es sicherlich auch einen doppelten Anlass. Nachdem im Sommer 2004 das ehemalige Vereinsgelände des Klubs in Schöneweide von der Treuhand verkauft worden war....   mehr...


09.05.2013, Werneuchen - Himmelfahrt begangen

Am Donnerstag fanden in und um Werneuchen die alljährlichen Herrentagspartien und Festlichkeiten zum Himmelfahrtstag, der an die Auferstehung Jesu Christi am 40. Tag nach dem Osterfest erinnert, statt. Für die Ausfahrten wurden traditionell mit Flieder und Birkenzweigen geschmückte Fahrräder, Kremserwagen, Kutschen oder von Traktoren gezogene Anhänger genutzt. Traditionelle Ausflugspunkte waren der Dorfplatz in Buchholz, das Belmondo Konzert in Eggersdorf, der Postbruch, Spitzmühle oder das Gelände an der alten Feuerwehr am Funkerklub Werneuchen. Der Bürgermeister der Stadt Werneuchen besuchte Festivitäten in Werneuchen u.a. den Funkerklub.   


 30.04.2013, Löhme - Garage in Flammen

(FF Werneuchen) Ein besorgter Bürger meldete bei der Regionalleitstelle Nord/Ost einen unklaren Feuerschein. Daraufhin wurde die Feuerwehr Werneuchen um 22:57 Uhr alarmiert. Eine erste Lageerkundung ergab, Garage in Vollbrand. Fahrzeuge befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht darin. Der Einsatzleiter vor Ort forderte daraufhin weitere Atemschutzgeräteträger der Ortsteil Feuerwehr Seefeld/Löhme nach. Die Brandbekämpfung erfolgte durch zwei Trupps unter Atemschutz mit CM Strahlrohr. mehr...


30.04.2013, Werneuchen - Brand im Einfamilienhaus

(Polizei Barnim) In den Morgenstunden des 30. April 2013 kam es aus noch ungeklärter Ursache in einem Einfamilienhaus in der Schillerstraße zu einem Brand. Der 69-jährige Bewohner konnte das Haus rechtzeitig verlassen und die Feuerwehr alarmieren. Zu Beginn der Löscharbeiten beschränkte sich der Brand noch auf das Wohnzimmer, wo das Feuer seinen Ausgangspunkt hatte. mehr...


30.04.2013, Werneuchen - Abstimmung der Dringlichkeitssitzung wird wiederholt

Abstimmung zur Verteuerung des Löhmer Siedlerweges

(mk) Am 23. April fand eine "Dringlichkeitssitzung" der Stadtverordneten statt. Hintergrund war, dass am 13. Mai 2013 die Bauarbeiten zur Befestigung des Siedlerweg in Löhme beginnen sollten. Für den Haushaltsplan wurden  hierfür 366.000 Euro veranschlagt. Nach der erfolgten Ausschreibung der Baumaßnahme erhielten die Fa. Burghard Wolter und STRABAG als niedrigste Bieter den Zuschlag für insgesamt 436.000 Euro doch das niedrigste Gebot war somit um etwa 70.000 Euro höher als die zuvor als Höchstgrenze eingeplante Summe im Stadthaushalt. mehr...


28.04.2013, Werneuchen - Einladung zur Maifeier auf dem Marktplatz

(Stadt Werneuchen) Am 1. Mai von 9 bis 12 Uhr: • Aufstellen des Maibaumes, • „Schweinetreiben“, • Auftritt Countryclub „The Flying Hawks“, • Stände der Vereine, • Heimatstube ist geöffnet, • Mobiler Luftgewehrstand der Korporativen Schützengilde Werneuchen von 1848 e. V. bei Maibowle, Gegrilltem, Kaffee und Kuchen, Zuckerwatte, Honig, Wein und frischem Obst. Das Maiprogramm der Stadt Werneuchen umfasst weiterhin: Am 30. April: Feuer zur Walpurgisnacht in Löhme mit der Freiwilligen Feuerwehr Seefeld-Löhme, Walpurgisnachtschießen der Korporativen Schützengilde 1848 Werneuchen (Schießstand auf dem ehemaligen Flugplatz ab 17Uhr, letzte Anmeldung: 20 Uhr), Tanz in den Mai im Siedlerhaus Rudolfshöhe ab 19 Uhr. Am 1. Mai: Das traditionelle Volleyballturnier des Sportvereins Rot-Weiß-Werneuchen mit den Vereinen im Hangar 3 (Jugend- Sport- und Freizeitzentrum auf dem ehemaligen Flugplatz) ab 13 Uhr mit Familienprogramm. Der Bürgermeister


28.04.2013, Werneuchen - Live im Nahversorgungszentrum

(kk) Unübersehbar gehen die Baumaßnahmen für das neue Nahversorgungszentrum an der B 158 in Werneuchen voran. Geplant ist, noch im Jahr 2013 den Betrieb zu eröffnen. Ein für Werneuchen ungewöhnlicher Service steht den zukünftigen Kunden von Aldi und Edeka jetzt schon zur Verfügung. Wer will, kann per Live Cam die Bauarbeiten beobachten. Eine gute Idee, den Bürgerinnen und Bürgern Werneuchens diese neue Einrichtung schon von Baubeginn an, näher zu bringen. Ob diese WebCam auch nach Eröffnung des Nahversorgungszentrums in Betrieb bleibt war nicht zu erfahren aber wäre doch überlegenswert. Mal früh schauen, was es so alles im Sonderangebot gibt und dann nichts wie hin.   Hier gehts zum Nahversorgungszentrum


25.04.2013, Werneuchen - unbemerkte Dringlichkeitssitzung der Stadtverordneten

(mk) Am 23. April fand, von der Öffentlichkeit unbemerkt, eine Dringlichkeitssitzung der Stadtverordneten statt. Hintergrund ist, dass am 13. Mai 2013 die Bauarbeiten zur Befestigung des Siedlerweg in Löhme beginnen und bis 2014 abgeschlossen werden sollen . Weil Aufträge nur vergeben werden dürfen, wenn die Mittel haushaltsrechtlich zur Verfügung stehen oder im Haushaltsplan eine Verpflichtungsermächtigung veranschlagt ist, hatten die Stadtverordneten diese bereits in Höhe von 366.000 Euro beschlossen. mehr...   


25.04.2013, Werneuchen - Bauarbeiten laufen auf Hochtouren

(mk) Nicht zuletzt bedingt durch das freundliche Wetter kommen die kürzlich aufgenommenen Baumaßnahmen zur Errichtung des Nahversorgungszentrums an der Freienwalder Chaussee gut voran. Ende Oktober, so der Plan, könnte das Zentrum bereits öffnen. Zukünftige Mieter des Hauses werden der Edeka Markt und die Apotheke aus der Altstadt Werneuchens sein. Aus Seefeld wird der ALDI-Markt nach Werneuchen umziehen. mehr....


25.04.2013, Werneuchen - Beschluss der Stadtverordnetenversammlung rechtswidrig

(kk) Unbemerkt von der Öffentlichkeit fand am 23. April 2013 eine außerplanmäßige Sitzung der Stadtverordnetenversammlung (SVV) Werneuchen statt. Die Vorsitzende der SVV, Frau Heidemarie Stettnisch (SPD), begründete die Dringlichkeit der Sitzung damit, dass die Abgeordneten aufgerufen sind, dem Vorschlag des Verwaltungsamtes für das Straßenbauvorhaben Siedlerweg an die Firma STRABAG zuzustimmen. Der Baubeginn soll bereits am 13.05.2013 sein. Auch erhöhen sich die Gesamtkosten des Straßenbaus für das Haushaltsjahr 2014 um 70.000 Euro, auf insgesamt 436.000 Euro. Auch hierfür ist die Zustimmung der Abgeordneten notwendig.
Eine vorhergehende Behandlung der Baumaßnahme im Bauausschuss fand nicht statt. Grund dafür soll, wie eine der Die Linke nahe stehende Webseite berichtete, sein, dass bisher kein Vorsitzender des Bauausschusses gefunden werden konnte.  
mehr.....


24.04.2013, Werneuchen - Bürgerbeteiligung nicht erwünscht

(mk) Das vom Bürgermeister Horn herausgegebene Amtsblatt teilt monatlich unverbindliche Sitzungstermine zu den Sitzungen der Ortsbeiräte und der Stadtverordnetenversammlung mit. Es werden jedoch keine Angaben zum Ort oder des Beginns gemacht. Der Bürgermeister weist immer darauf hin, dass nur die Bekanntmachungskästen in Werneuchen und den Ortsteilen verbindlich sind. Bürger aber, welche z.B. am 10. April die im Amtsblatt unverbindlich angekündigten Ortsbeiratssitzungen in Tiefensee und Hirschfelde besuchen wollten, standen in diesem Zusammenhang offenbar vor Schaukästen ohne jegliche Information. mehr....


 24.4.2013, Werneuchen - Des Bürgermeisters "Gerüchteküche"

(mk) Bereits vor einem halben Jahr fand in Eberswalde eine Versammlung der Amtsdirektoren und hauptamtlichen Bürgermeister mit dem Landrat statt. Das vom Landrat vorgegebene Thema hieß "Unterbringung der im Jahre 2013 zu erwartenden neuen Asylbewerber". Der Landrat zog die Notwendigkeit der Errichtung eines neuen Asylbewerberheimes in Betracht und darauf schlug der Bürgermeister B. Horn hierfür die Sanierung eines der leer stehenden ehemaligen Kasernengebäude im Rosenpark vor. Im aktuellen Amtsblatt äußert sich der Bürgermeister nun erstmals nach 6 Monaten öffentlich zu diesem Thema.

mehr.....


(mk) Der Bürgermeister der Stadt Werneuchen B. Horn bietet auf www.werneuchen.de und www.barnim-werneuchen.de seit 4 Monaten keine Ratsinformationen an. Als Begründung ließ Online-Redakteurin Katrin Schimmelpfennig auf der Startseite des so genannten Ratsinformationssystems vermelden, dass derzeit das System überarbeitet werden würde und deshalb keine Informationen zur Verfügung stehen könnten. mehr...


19.04.2013, Werneuchen - Siedlerheim steht für Veranstaltungen zur Verfügung

Der Siedlerverein verfügt über ein voll ausgestattetes Siedlerheim in den Lindenstraße und bietet dieses Interessenten zur Miete an. Für viele erfreulichen Ereignisse, Jubiläen, Versammlungen aber auch traurige Anlässe kann diese Räumlichkeit genutzt werden. Der Platz und die Ausstattung ist für ca. 40 Personen bemessen und der Gesamtpreis ist auch verhandelbar. Oft ist die Zeit am Folgetag knapp oder die Umstände sind schwierig, so dass wir nach Vereinbarung die Schlussreinigung oder auch eine Bedienung bzw. Versorgungsorganisation übernehmen können. Interessenten sollten sich bei den Siedlerfreunden Pech (033398 - 76219) oder Frommhold (033398 - 87020) melden. Der Vorstand


18.04.2013, Werneuchen - Sommerfußballcamp vom 24. bis 28. Juni

Anmeldung ab sofort, auch ohne Vereinszugehörigkeit

(SV Werneuchen, Abt. Fußball) In der ersten Sommerferienwoche vom 24. bis 28. Juni findet in Werneuchen auf der Sportanlage Wegendorfer Str. ein Fußballferiencamp statt. Es ist der Abteilung Fußball gelungen, dafür mit dem United-Soccer-Camps e.V. einen Partner zu finden, der bereits über umfangreiche Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt und ein Rund-um-Sorglospaket für Kinder zwischen 5 und 14 Jahre anbietet. Dabei spielt eine Vereinszugehörigkeit keine Rolle, vielmehr soll allen Kindern die Möglichkeit gegeben werden, sich auszuprobieren, vorhandene Fähigkeiten zu verbessern und neue Sachen kennen zu lernen. mehr...


22.4.2013, Werneuchen, Bürgerstammtisch der Piratenpartei

Der nächste Bürgerstammtisch der Piratenpartei Brandenburg Regionalverband Barnim-Uckermark findet am Dienstag 23.04.2013 in 16356 Werneuchen, Ristorante “Venezia”, Berliner Straße 17-18 statt. Beginn ab 19:00 Uhr. Hierzu sind, alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Da das Interesse an unseren Treffen zuletzt nicht mehr so groß ist wie in der Vergangenheit haben wir versucht die möglichen Ursachen zu ergründen. Die Antworten waren sehr unterschiedlich und reichten von: "ihr könnt ja eh nichts entscheiden" und "mir gefällt Werneuchen, weshalb sollte ich etwas ändern wollen" über "Politik in der Kneipe ist keine Politik" bis zu "die Leute die da sitzen gefallen mir nicht". mehr....


15.04.2013, Werneuchen - Gras Brand

(FFW) Alarmiert wurde die FF Werneuchen um 14:31 Uhr unter dem Stichwort Kleeallee Spielplatz,Ödland/Gras Brand. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte eine Fläche von ca. 500 m² im Bereich zwischen Kleeallee und Anemonenstraße. Das Feuer wurde mit 2 Hohlstrahlrohren abgelöscht. Nach Beendigung der Löscharbeiten wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Im Einsatz war die FF Werneuchen mit dem LF 16/12, TLF 20/40 und Polizei


09.04.2013, Werneuchen – Diebe dringen auf Gelände einer Recyclingfirma vor

(Polizei Barnim) Gewaltsam drangen derzeit noch unbekannte Diebe im Zeitraum vom 06.04.2013 bis zum 08.04.2013 auf das Gelände einer Recyclingfirma im Schönfelder Damm vor. Anschließend brachen sie einen Bürocontainer auf und durchwühlten sämtliche Räume. Ihr Versuch, einen dort vorgefundenen Metallschrank zu öffnen, misslang jedoch. Nun wandten sich die Eindringlinge den Umkleideräumen der Angestellten zu und öffneten diverse Schränke. Zu möglichem Diebesgut liegen derzeit noch keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei der Inspektion Barnim hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen.


02.04.2013, Werneuchen – Einbruch in Logistikzentrum

(Polizei Barnim) Im Zeitraum vom 30.03.2013 bis zum 01.04.2013 drangen derzeit noch Unbekannte in die Räume des Logistikzentrums einer Lebensmittelkette in der Kastanienstraße ein. Im Anschluss richteten sie teils erhebliche Zerstörungen im Objekt an und verschwanden letztlich mit einem geringen Bargeldbetrag. Die Polizei sicherte Spuren am Tatort und übernahm unter der Ägide der Inspektion Barnim die weiteren Ermittlungen zu den Tätern.


25.3.2013, Werneuchen, Bürgerstammtisch der Piratenpartei

Der nächste Kommunale Bürgerstammtisch der Piratenpartei Brandenburg Regionalverband Barnim-Uckermark findet am Dienstag 26.03.2013 in 16356 Werneuchen, Ristorante “Venezia”, Berliner Straße 17-18 statt. Hierzu sind, alle Interessierten recht herzlich eingeladen. Der Stammtisch beschäftigt sich weiterhin mit Fragen der Stadtentwicklung und Infrastruktur in Werneuchen. Selbstverständlich dürfen auch Fragen zur Piratenpartei, ihrem Programm und Beteiligungsmöglichkeiten sowie dem Bürgerstammtisch gestellt werden. Ab 19.00 Uhr sind alle Bürger herzlich eingeladen gemeinsam mit uns zu diskutieren, Probleme aufzuzeigen und nach Lösungen zu suchen.


25.3.2013, Werneuchen - Brandenburger Märker – ein “Alibi” Internetportal

(kk) Langsam scheint sich die Farbblindheit der Märker-Ampel oder der sie bedienenden Verwaltungsmitarbeiter für die Stadt Werneuchen zu bessern. Tatsächlich kann nun der User, der einen Mangel anzeigen möchte den Werdegang der Entscheidungsfindung im Amt entsprechend der roten-, gelben oder grünen Ampelphase nachvollziehen. Leider ist es mit den positiven Nachrichten damit auch schon wieder vorbei. Ein Beispiel soll dies untermauern. mehr....


12.03.2013, Werneuchen - Ausgediente Kanzlermaschine wird eingelagert

(mk) In Werneuchen wird ab 18. März 2013 vom Technischen Museum in Berlin im Hangar 1 und 2 u.a. ein ausgedientes Flugzeug, die so genannte Kanzlermaschine eingelagert. Mit der Maschine flogen bereits die Kanzler Helmut Schmidt und Helmut Kohl. Das in Einzelteile zerlegte Flugzeug soll in einem Hangar auf dem ehemaligen Flugplatz zwischengelagert werden, bis das Museum einen besser geeigneten Ausstellungsplatz gefunden hat, denn gesucht wird insgesamt eine Fläche von mehreren zehntausend Quadratmetern. mehr


12.03.2013, Werneuchen - WBG Werneuchen - Irrtümer

(mk) Nach einem Artikel der MOZ wurde dem Geschäftsführer der WBG Werneuchen Stefan Lochner die Frage gestellt, ob es denn Nachfragen von Mietinteressenten aus Berlin gäbe. Dieser konnte darauf, im Gegensatz zu seinem Bernauer Amtskollegen, erklären, dass es sehr wohl eine Nachfrage gäbe, aber die WBG es für gewagt halte, deshalb neue Wohnungen zu bauen. Man würde in Werneuchen lieber sozialverträglichen Wohnraum vorhalten. Dabei stellte Lochner fest....      mehr


12.03.2013, Bernau -Polizei fahndet nach Räuber

Am 08.01.2013 kam es im Stadtgebiet Bernau zu einem Raub. Ein 17-Jähriger war gegen 08:00 Uhr auf der Wandlitzer Chaussee in Richtung Kreisverkehr unterwegs gewesen, als ihm zwei Männer den Weg versperrten. Einer der Unbekannten forderte ihn unter Androhung von Schlägen zur Herausgabe seines Rucksackes auf. Da der Jugendliche dieser Forderung nicht nachkam, erhielt er von dem Wortführer einen Faustschlag ins Gesicht. Im Anschluss wurde ihm der Rucksack aus der Hand gerissen und die beiden Männer entfernten sich vom Tatort. Nunmehr liegt der Polizei ein Phantombild des hauptsächlich handelnden Täters vor (siehe Anlage). Er wird als schlank und durchtrainiert bei einer Größe von ca. 180 cm beschrieben. Sein Alter soll sich zwischen 20 bis 27 Jahren bewegen. Die Haarfarbe war zum Zeitpunkt der Tat dunkel bis schwarz. Der Mann sprach deutsch mit dem Slang so genannter „Ghettokids“ und wird als südländisch aussehend bezeichnet.


12.03.2013, Werneuchen - WBG Werneuchen mit Liquiditätsproblem?

(mk) Die WBG Werneuchen verwaltet zur Zeit etwa 1.200 Miet- und Gewerbeeinheiten, davon etwa 550 Wohnungen und 250 Gewerbeeinheiten aus dem eigenen Bestand der Stadt Werneuchen. Im Jahr 2011 erwirtschaftete die WBG Werneuchen einen Gewinn in Höhe von nur 4.500 Euro, der in das Jahr 2012 übertragen wurde und deshalb fand sich der Vorstand im Dezember 2012 hinter verschlossenen Türen zusammen um darüber zu diskutieren, ...  mehr  


12.03.2013, Werneuchen - WBG Werneuchen bewirbt sich um Qualitätssiegel

(mk) Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) vergibt monatlich ein Qualitätssiegel „Gewohnt gut – fit für die Zukunft“. Diese Auszeichnung steht unter der Schirmherrschaft von Brandenburgs Infrastrukturminister Jörg Vogelsänger und durch die Auszeichnung soll auf beispielhafte Projekte aufmerksam gemacht werden. Im Februar 2013 erhielt die WBG Werneuchen für die Sanierung des Hauses Am Markt 6 bereits nach dem Seniorenheim zum zweiten Mal für ein Projekt dieses Qualitätssiegel. mehr...


11.03.2013, Werneuchen, Sanierung "Am Markt" - Mit Bauarbeiten begonnen

(mk) In einem leer stehenden Gebäude der Stadt Am Markt sollen im Erdgeschoss 3 Wohnungen und im Obergeschoss eine Wohnung entstehen. Der landhausartige Anbau wird zu einer Maisonettenwohnung umgebaut. Die Baumaßnahmen umfassen Änderungen der Grundrisse, Trockenbau-, Fußboden- und Fliesenarbeiten in Bädern und Küchen, Tischlerarbeiten, Sanitär- und Elektroinstallationen sowie Maler- und Renovierungsarbeiten.        mehr


10.03.2013, Werneuchen – Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

(Polizei Bernau) Die dreißigjährige Fahrerin eines VW Lupo verlor am 10.03.2013, gegen 12:25 Uhr, auf der B 158 die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde die Frau leicht, ihre 57-jährige Beifahrerin schwer verletzt. Der PKW hatte zuvor die Bundesstraße, aus Tiefensee kommend in Richtung Berlin, befahren. Der Unfall ereignete sich dann rund einen Kilometer nach dem Ortsausgang Tiefensee. Für die Unfallaufnahme war die B 158 für ca. eine Stunde voll gesperrt. www.feuerwehr-werneuchen.de


09.03.2013, Presseschau - Der Pappenschneider von Werneuchen

Werneuchen (MOZ) So vielseitig wie der Barnim sind auch seine Menschen. In unserer Serie wollen wir Gesichter des Barnims vorstellen. Bekannte und unbekannte, aber alle haben sie interessante Geschichten zu erzählen. Heute: Martin Raschke. http://www.moz.de/heimat/lokalredaktionen/bernau/artikel3/dg/0/1/1115657/


28.02.2013, Werneuchen – Abrissarbeiten für Aldi und Edeka in vollem Gange

Die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Werneuchen hatte in ihrer Sitzung am 12.04.2012 die Aufstellung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes „Nahversorgungszentrum Freienwalder Straße“ beschlossen. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan wurde im beschleunigten Verfahren, ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, aufgestellt und öffentlich bekannt gemacht. Auf dem etwa 1 Hektar großen Grundstück, östlich der Einmündung der Poststraße in die Freienwalder Straße...   mehr


26.02.2013, Löhme – Ausschreibung einer Befestigung des Siedlerweges

Die Stadtverwaltung Werneuchen schreibt den Neubau bzw. die Befestigung des Siedlerweg in drei Bauabschnitten im OT Seefeld-Löhme aus. Informationen zu diesen Baumaßnahmen sind, nach Angabe der Stadtverwaltung, im Bauamt bei Frau Hupfer, Am Markt 5, 16356 Werneuchen, Tel.: 033398/81612, Fax 033398/81638, E-Mail: hupfer@werneuchen.de erhältlich. Die Baumaßnahmen sollen ab dem 13.05.2013 bis zum 05.10.2014 durchgeführt werden.              mehr...


26.02.2013, Weesow–Ausschreibung einer Straßenbeleuchtung in Weesow

Die Stadtverwaltung Werneuchen schreibt den Abriss der vorhandenen Holz- und Betonmastbeleuchtung und deren Spannseilverkabelung aus DDR-Zeit und die Installation von neun neuen Beleuchtungsmasten aus. Informationen zu diesen Baumaßnahmen sind, nach Angabe der Stadtverwaltung, im Bauamt bei Frau Hupfer, Am Markt 5, 16356 Werneuchen, Tel.: 033398/81612, Fax: 033398/81638, E-Mail: hupfer@werneuchen.de erhältlich.  mehr


08.02.2013, Werneuchen–Polizei fahndet nach bewaffneten Räuber

Am Montag, den 17.12.2012 betrat kurz vor Ladenschluss ein unbekannter Mann den LIDL-Markt in der Freienwalder Chaussee von Werneuchen. Der Mann bedrohte das anwesende Personal mit einer Waffe und zwang sie in der Folge zur Herausgabe von Bargeld. Während der Handlung nahm der Räuber mittels sog. „Headsets“ Kontakt zu mindestens zwei weiteren Mittätern auf, welche sich im Verkaufsraum bzw. vor dem Markt aufhielten. Von der handelnden Person liegt eine Beschreibung vor. Er soll ca. 30-35 Jahre alt und 180-185 cm groß sein. Er trug zum Tatzeitpunkt braune, kurz geschnittene Haare sowie eine auffällig große, schwarz gerahmte Brille. Bekleidet war der Mann mit einer schwarzen Latzhose und einer dunklen Stoffjacke. Von einem der Tatverdächtigen konnte ein Phantombild (siehe Anlage) gefertigt werden. Die Polizei fragt nun: Wer kennt die abgebildete Person? Wer hielt sich am 17.12.2012, gegen 20:30 Uhr, im Bereich des Marktes in der Freienwalder Chaussee auf und kann Hinweise auf abgestellte Fahrzeuge oder mögliche Täter geben? Wer konnte Personen oder Gruppierungen beobachten, welche untereinander über „Headsets“ kommunizierten? Ihre Hinweise, die auch vertraulich behandelt werden, nimmt die Kriminalpolizei in Frankfurt (Oder) unter der Rufnummer 0335-561-2718 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.


08.01.2013, Ahrensfelde und Werneuchen – Münzautomaten aufgebrochen

In der Nacht zum 08. Januar 2013 begaben sich Unbekannte in Ahrensfelde und Werneuchen in die frei zugänglichen Vorräume der Sparkassenfilialen und brachen die dort installierten Münzeinzahlungsautomaten auf. Die Täter entkamen mit Hartgeld in noch nicht bezifferbarer Höhe.


04.01.2013, Werneuchen - Neue Schießstandöffnungszeiten in der Winterzeit!

Jagdliches Schießen gefiel allen Teilnehmern

(Schützengilde Werneuchen) Trotz engem Terminkalender konnten es einige Jäger aus unserer Umgebung einrichten, an unserem „3. Jagdlichen Schießen“ vor der Jagdsaisoneröffnung teilzunehmen. Es wurden 5 Schuss auf die Wettkampfscheibe „Keiler“ und 5 Schuss auf eine „Spaßscheibe“ mit unterschiedlichen Wildmotiven abgegeben. Die Auswertung wurde nach dem leckeren Jägerschnitzel in unserem Vereinshaus durchgeführt. .........


04.01.2013, Willmersdorf - Bauvorhaben Straßenbau abgeschlossen

(Stadt Werneuchen) Der ursprünglich festgelegte Fertigstellungstermin im Juli konnte nicht gehalten werden. Grund waren die zeitintensive archäologischen Baubetreuung, die umfangreicheren Umverlegearbeiten von Gas- und Elektroleitungen, sowie zum Teil erhebliche Regenereignisse. Gerade letztere Starkregenfälle sorgten wiederholt für die Zerstörung bereits erbrachter Leistungen. So musste beispielsweise das fertig gestellte Planum kurz vor Einbau des Asphalts komplett neu hergestellt werden, da die Wassermengen des Unwetters am 21./22. August von den überfluteten Teichen nicht mehr aufgenommen werden konnten  mehr...


04.01.2013, Werneuchen - Neue Straßen in der Rosenparksiedlung übergeben

(Stadt Werneuchen) Am 5. Oktober erfolgte die Bauabnahme für die Straßen „Am Rosenpark“ und „Robinienstraße“. Beide Straßen wurden durch die Projektgesellschaft für Wohnungsbau Werneuchen-Rosenpark mbH hergestellt, die 2008 in den Erschließungsvertrag mit der Stadt Werneuchen für die Rosenparksiedlung eingetreten ist. Die Projektgesellschaft hat sich als Erschließungsträger der Stadt gegenüber verpflichtet mehr....


03.01.2013, Werneuchen - Bürgermeister Horn informiert aus der Stadtverwaltung

(Stadt Werneuchen) Obwohl das Jahr 2012 noch einen Monat vor sich hat, können wir bereits im November die Realisierung aller vorgesehenen Investitionen abrechnen. In den Ortsteilen Willmersdorf und Seefeld-Löhme wurden die Straßen In Willmersdorf 300 und ein Teil der Bahnhofstraße einschließlich der Regenentwässerung neu hergestellt. Damit haben sich nicht nur die Straßenverhältnisse grundlegend verbessert, sondern auch das Ortsbild und die Lebensqualität.


03.01.2013, Werneuchen - Einbruch in der Schillerstraße

Am 2.1.2013 wurde nachmittags in ein Einfamilienhaus in der Schillerstraße eingebrochen. Gestohlen wurde nichts, so dass die Täter möglicherweise bei ihrem Einbruch gestört worden sind. Hinweise zu dem Einbruch können, auch anonym, bei der Bernauer Polizei oder jeden Dienstag in der Werneuchner Dienststelle (Tel. 033398 90420) gegeben werden.


03.01.2013, Werneuchen – Betrunkener greift Polizeibeamten an

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stoppte die Polizei am 03. Dezember 2013, gegen 03:00 Uhr, einen angetrunkenen Fahrradfahrer. Dessen Atemalkoholwert betrug zu diesem Zeitpunkt 1,88 Promille. Als er daraufhin durch die Polizeibeamten ins Krankenhaus gebracht werden sollte, um seinen Blutalkoholwert festzustellen, versuchte er sich dem Gewahrsam der Polizei zu entziehen, indem er eine Rohrzange aus seiner Bekleidung nahm und nach einem Polizisten schlug. Der Polizeibeamte konnte dem Schlag ausweichen und blieb unverletzt. Mit einfacher Körperkraft setzten die Polizeibeamten ihre Maßnahme durch. Nach der Blutentnahme und der Untersagung der Weiterfahrt wurde der 28-Jährige dann nach Hause entlassen. Nun muss er sich nicht nur wegen einer Anzeige einer "Trunkenheitsfahrt" sondern auch noch wegen "Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte" verantworten.


01.01.2013, Werneuchen - Tödlicher PKW Unfall

Am Neujahrsmorgen kam ein 34-jähriger Mann auf der Wegendorfer Straße (aus Wegendorf kommend) im seinem Auto von der Straße ab und kollidierte mit einem Baum. Er erlag am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Insgesamt wurden in Brandenburg an Silvester und am Neujahrstag rund 170 Verkehrsunfälle registriert. Dabei kamen nach Polizeiangaben ein weiterer Mensch ums Leben, 18 weitere wurden verletzt.


01.01.2013, Werneuchen - Land und Kommunen mit 8065 Euro/ Einwohner verschuldet

Nach Angaben des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg waren am Jahresende 2011 der Landeshaushalt von Brandenburg (ohne Extrahaushalte) und die Kernhaushalte seiner Gemeinden und Gemeindeverbände insgesamt mit 20 149,1 Millionen Euro verschuldet. Das entsprach rechnerisch einer Schuld von 8065 Euro je Einwohner. Basis für die Berechnung des Schuldenstandes bilden die Wertpapierschulden, die aufgenommenen Investitionskredite und die Kassenkredite, auch Liquiditätskredite genannt. ....


24.12.2012, Weesow - Weihnachtsfestkonzert in der Dorfkirche

Link zum Video Teil 1 (auf youtube)


21.12.2012, Presseschau

Bewaffnete überfallen Supermarkt in Werneuchen

(Berliner Zeitung) Zwei Männer haben am Montagabend einen Supermarkt in Werneuchen (Barnim) überfallen. Sie bedrohten zwei Angestellte mit einer Pistole und forderten Bargeld, wie die Polizei in Potsdam am Dienstagmorgen mitteilte. Schließlich hätten die beiden Täter die Überfallenen gezwungen, einen Geldschrank zu öffnen. Daraus stahlen sie nach Polizeiangaben eine unbekannte Summe Bargeld und flüchteten unerkannt. Die beiden Angestellten blieben unverletzt. Die Fahndung nach den Tätern blieb zunächst erfolglos.


18.12.2012, Werneuchen - Aldi, Apotheke und Edeka kommen an die B 158

(mk) Auf der jüngsten Stadtverordnetenversammlung bestätigten die Stadtverordneten mit einem Abwägungsbeschluss zum Entwurf des vorhabenbezogenen Bebauungsplans mit 13 Ja- und 3 Nein - Stimmen die Pläne eines Investors für ein Nahversorgungszentrum an der B158. Der vorhabenbezogene Bebauungsplan wird im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt. Planungsziel ist die Errichtung einer Gebäudeanlage für Einzelhandelsbetriebe, die auf eine verbrauchernahe Versorgung von Werneuchen und seinen Ortsteilen mit Waren des täglichen Bedarfs ausgerichtet sind......


17.12.2012, Werneuchen – Einkaufsmarkt überfallen

(Polizei Barnim) Am 17.12.2012 betrat ein unmaskierter Mann gegen 20:00 Uhr einen Einkaufsmarkt in der Freienwalder Straße. Unter Androhung von Gewalt forderte er die Angestellten auf, den Eingangsbereich zu schließen und ließ zuvor noch einen vollständig in Schwarz gekleideten Maskierten in den Markt eintreten. Gemeinsam zwangen sie die Mitarbeiter dann, sich auf den Boden zu legen und fesselten deren Hände. mehr....


17.12.2012, Werneuchen - Fehlende Schulwegsicherung – Schuldiger gefunden!

(kk) Im MOZ Beitrag “Bürgermeister appelliert an die Eltern” vom 10.12.2012 geht es (zum unendlichsten Male) um die Frage eines sicheren Schulweges zur “Grundschule Im Rosenpark”. Dem aufmerksamen Leser könnte klar werden, dass es schon gleich im ersten Absatz des Beitrages nicht um den sicheren Schulweg geht, denn hier sind alle Messen längst gesungen, sondern um den Versuch, für die gefundene Lösung, die bei den Eltern auf Unzufriedenheit stößt, eine Begründung oder wenigstens einen Schuldigen, zu finden.
Auf die Nennung eines Schuldigen braucht der Leser auch nicht lange zu warten, der wird mitgeliefert und es ist der Vorsitzende des Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung, Juri Geißler (SPD).....


17.12.2012, Werneuchen - Vorsitzender Bauausschuss tritt zurück

Ruhig ist es seit einigen Wochen um den Vorsitzenden des Ausschuss für Bauen, Stadtentwicklung und Ordnung der SVV Werneuchen, Juri Geißler (SPD), geworden. Im Gegensatz zu so manch anderem, suchte und fand Werneuchen-News den Abgeordneten Juri Geißler auf der Großbaustelle in Hamburg-Wilhelmsburg, wo die Hamburger Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt ihre neue Dienststelle baut. Hier werden voraussichtlich ab März 2013 die 1200 Mitarbeiter dieser Behörde ihre Tätigkeit aufnehmen können. Das ist also Herrn Geißlers zeitweiliges zu Hause! Auch heute wird hier voll gearbeitet, der Terminplan ist eng. Juri Geißler ist hier als Oberbauleiter-Hochbau und Bauüberwachung tätig. Insgesamt, so erfahren wir, werden hier mehr als 120 Mio. Euro verbaut. Und je nach Baufortschritt arbeiten in dem über 200 Meter langen und 12 Etagen hohen Bau bis zu 500 Baufirmen. .....


14.12.2012, Werneuchen - Wahlanfechtung am Verwaltungsgericht zieht sich hin

Wahlanfechtungsklage zur Bürgermeisterwahl 2011 zieht sich weiter in die Länge!

Ursache sind die Verzögerungstaktik insbesondere des Beigeladenen Bürgermeisters Burkhard Horn (Die Linke), welcher nach Ansicht des Klägers das Verfahren unnötig in die  Länge zieht. Seit 6 Wochen liegt dem Verwaltungsgericht in Frankfurt Oder eine Verzögerungsrüge mit folgendem Inhalt vor.

Nach dem Gesetz über den Rechtsschutz bei überlangen Gerichtsverfahren vom 24. November 2011, Bundesgesetzblatt Jahrgang 2011 Teil I Nr. 60, ausgegeben zu Bonn am 2. Dezember 2011, Seite 2302 in Verbindung mit §§ 198, 199 wurde im Namen des Klägers die Dauer des vorliegenden Verfahrens gerügt, um die Gefahr eines überlangen Verfahrens zu vermeiden und Möglichkeit einer Abhilfe zu schaffen. Nach Ansicht des Klägers bestand Anlass zur Sorge, dass das Verfahren nicht in einer angemessenen Zeit abgeschlossen wird.


14.12.2012, Wegendorf - 4. Wegendorfer Weihnachtsmarkt

Am Sonnabend findet in Wegendorf auf dem Dorfplatz vor der Kirche der alljährliche Weihnachtsmarkt statt. Es erwarten Sie viele nostalgisch dekorierte Marktstände. In der Kirche: 15 Uhr - König Drosselbart; 17 Uhr Weihnachtskonzert mit dem Marzahner Kammerchor; 19 Uhr Weihnachtsgeschichte; Weihnachtsmann Caroll Bee live, Basteln im Küsterhaus, Lagerfeuer u. noch viel mehr. 15:00 Puppenmusiktheater Martin Lenz in der Dorfkirche für kleine und große Leute, 17:00 klassisches Weihnachtskonzert mit dem Marzahner Kammerchor, 19:00 Weihnachtsgeschichten, Besinnliches zum Advent in der Kirche


14.12.2012, Werneuchen - Bürgerstammtisch der Piratenpartei

Am Montag den 17.12.2012 findet ab 19 Uhr der nächste Bürgerstammtisch der Piratenpartei Brandenburg Regionalverband Barnim-Uckermark in 16356 Werneuchen, Ristorante “Venezia”, Berliner Straße 17-18 statt.
Es soll über Reaktionen auf den "Offenen Brief" zur Partizipation und Transparenz in der Kommunalpolitik und die Aktivitäten bezüglich einer Überquerungshilfe in der Nähe der Grundschule gesprochen werden. Danach soll, sofern nicht durch Interessierte andere Themenbereiche angesprochen werden, die Verbesserung der Infrastruktur und der "weichen" Wirtschaftdaten thematisiert werden. Natürlich dürfen wie immer auch Fragen zur Piratenpartei und dem Bürgerstammtisch gestellt werden. Alle Interessierten sind ab 19.00 Uhr herzlich eingeladen mit uns zu diskutieren, Probleme aufzuzeigen und nach Lösungen zu suchen.


13.12.2012, Presseschau

Asylbewerber nach Werneuchen

Wohin mit den zahlenmäßig immer mehr werdenden Asylbewerbern, diese Frage stellte Landrat Bodo Ihrke (SPD) in der letzten November Woche sich und den, von ihm geladenen Bürgermeistern und Amtsdirektoren aus dem Landkreis Barnim. Die Frage muss bald eine Antwort finden, denn für das Jahr 2013 ist durch die Brandenburger Landesregierung eine Verdoppelung der unterzubringenden Asylbewerber für den Barnim vorgesehen.


12.12.2012, Presseschau

Bebauungsplan für Sportgelände

Werneuchen (MOZ) Für das Freizeit- und Sportgelände Trappenhof im Ortsteil Seefeld-Löhme soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Das haben die Stadtverordneten von Werneuchen auf ihrer jüngsten Sitzung einhellig beschlossen. Der Flächennutzungsplan sah für das Areal bisher ein Sondergebiet mit der Zweckbestimmung "Freizeit mit Landwirtschaft" vor. Dies sei nach Auffassung des Bauordnungsamtes des Landkreises Barnim jedoch nicht ausreichend, erläuterte Silke Hupfer aus der Stadtverwaltung. Deshalb hätten die Betreiber des Freizeit- und Sportgeländes Trappenhof den Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplans gestellt. Sie übernehmen auch die Kosten dafür...


10.12.2012, Presseschau

Bürgermeister appelliert an die Eltern

Werneuchen (MOZ) Mit dem Thema Schulwegsicherheit im Bereich Wesendahler Straße/Goethestraße soll sich der Bauausschuss von Werneuchen noch einmal beschäftigen. Wann das der Fall sein wird, sei zurzeit jedoch offen, erklärte Bürgermeister Burkhard Horn (Linke) auf MOZ-Nachfrage.


06.12.2012, Presseschau

Mehr Transparenz in Werneuchen

werneuchen-news veröffentlichte am 25.11.2012 einen Offenen Brief des “Kommunalpolitischen Bürgerstammtisch Werneuchen”. Die Verfasser fordern darin, mehr Transparenz und Partizipationsmöglichkeiten der Bürger in den Prozess der Entscheidungsfindung der Abgeordneten und der Verwaltung, ein.


02.12.2012, Werneuchen - Flugzeug musste notlanden

Am Sonnabend musste ein Sportflugzeug wegen Probleme mit dem Motor in Werneuchen notlanden. Bei der Landung wurde das Fahrwerk beschädigt und die Maschine schleifte mit dem Vorderrumpf auf der Landebahn. Zum Glück wurde niemand verletzt. Die Deutsche Flugsicherung wurde über die Notlandung informiert.


29.11.2012, Werneuchen - Einbrecher überrascht

(Polizei Barnim) Ein derzeit noch Unbekannter drang am 29.11.2012, gegen 17:15 Uhr, gewaltsam in eine Erdgeschosswohnung in der Bahnhofsstraße ein. Nachdem der Mann sämtliches Mobiliar geöffnet hatte, bediente er sich an Küchentechnik, Bekleidung und einer Tasche. Bei dem Versuch, auch anderen Wohneinheiten einen unliebsamen Besuch abzustatten, wurde er von einem Bewohner überrascht und flüchtete aus dem Haus. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Tatort. Nun ermitteln die Kriminalisten der Inspektion Barnim zu dem Flüchtigen.

Festschrift zum 250. Geburtstages des Dichterpastors F.W.A. Schmidt


Werneuchen-Aus alter Zeit
ist ein Buch zur Geschichte der Stadt Werneuchen
Eine Vorschau finden Sie hier: Werneuchen - Aus alter Zeit - Google Books-

Hinweis: Nachrichtentexte geben den Sachstand am Tag ihrer Veröffentlichung wieder.

Impressum  Kontakt